Sonntag, 18. September 2011

Nail Repair Microcell 2000


Vor einigen Monaten erwähnte Meilu in ihrem Blog, dass sie als Nagelhärter/Unterlack Nail Repair Microcell 2000 verwendet. Weil  zu der Zeit einige meiner Nägel trotz OPI-Nagelhärter splitterten, kaufte ich mir (bei Rossmann) den Nagelhärter Nail Repair Microcell 2000. Nach ein paar Wochen konnte ich schon feststellen, dass meine Nägel viel stabiler geworden sind. Ich verwende diesen Nagelhärter immer als Unterlack und kann ihn nur wärmstens empfehlen.

Kürzlich fragte Ela mich, welche Nagelfeile ich benutze. Ich verwende eine Glasnagelfeile von "for your Beauty" (Hausmarke von Rossmann) und bin damit sehr zufrieden.   

Kommentare:

  1. Also erst mal vielen Dank, bis jetzt waren die Tage schon sehr schön, gestern der Geburtstag und heute Abend 600gr Schnitzel :D
    und morgen gehts dann ins Tropical Island, ich bin gespannt :)

    den Nagelhärter werde ich dann definitiv auch mal ausprobieren, weil ich sehr dünne Nägel habe, die dauernd splittern. Danke also für den Tipp :)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Das Microcell habe ich auch schon benutzt und ich bin ebenfalls begeistert davon; man sieht regelrecht, wie es wirkt; bzw. wie die Nägel stabiler und länger werden, das habe ich auch beobachtet.
    Ich hatte zuerst Bedenken wegen dem Formaldehyd, aber ich denke, dass es verkraftbar ist.
    Ich werde es mir demnächst auch mal wieder kaufen; so eine Flasche hält ja sehr lange.

    Viele liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  3. Ah danke für den Tipp!!! Hab da im Moment auch arge Probleme mit.. die zersplittern sowas von doll! Grmpf!! Leider gibts bei uns kaum Rossmann AAAH

    AntwortenLöschen
  4. Könnte wieder einen Nagelhärter gebrauchen, danke für den Tip :)!

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Ari,
    zunächst einmal vielen lieben Dank für den netten Kommentar, ich habe mich sehr darüber gefreut!

    Diesen Nail Repair-Lack habe ich auch eine Zeitlang verwendet. Nicht zur Nagelhärtung, da meine ziemlich hart von Natur aus sind. Aber sie hatten ein paar Schäden und dafür eignete er sich recht gut.
    Inzwischen verwende ich nicht mehr so oft Nagellack. Hatte auch eine Phase mit diesen Gelnägeln - aber auch alles nicht sooo optimal, obwohl die Stylistin sie wirklich perfekt und vor allem dünn gemacht hat!

    Hab' zu viel in Haus und Garten zu tun, da müßte ich ständig ablackieren und das fand ich auf Dauer zu nervig. Trotz Schutzhandschuhen ...
    Aber für besondere Anlässe finde ich es immer noch schön.

    Liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
  6. Glasnagelfeilen sind wirklich gut. Man reduziert dadurch die Splittergefahr der Nägel enorm.
    Wenn ich nicht lackiere, benutze ich regelmäßig ein Nagelöl mit Lavendel zur Pflege. Der Nagel wird dadurch sehr elastisch und splittert nicht mehr so leicht. Das kann man dann auch bei lackierten Nägeln aufs Nagelbett auftragen.
    LG Sunstorm

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Ari,

    vielen dank für deine schnelle Antwort zu meiner Nagelfeilenfrage. Die werde ich sicher bald ausprobieren :-)

    Ganz liebe Grüße
    Ela

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Ari!
    jetzt hast Du mich richtig angefixt! Das werde ich mir sofort kaufen!
    Meine Nägel können auch eine noch bessere pflege gebrauchen und Microcell wird das richtige sein!
    So meine liebe,jetzt gehe ich mich hinlegen.
    Gute Nacht & liebste Grüße :))))

    AntwortenLöschen
  9. Sehr süßer Blog und ich folge dir nun über google friends.
    Vielleicht magst du mir ja auch folgen?
    Ich würde mich sehr freuen.

    minnja.blogspot.com

    LOVE
    Minnja

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...