Samstag, 1. Oktober 2011

Modesünden der 80er



Heute blätterte ich durch alte Fotoalben und musste über einige Fotos einfach nur schmunzeln. Also, mit der Mode der 80er kann ich mich nicht mehr so recht anfreunden. Die aktuelle Chino-Hose und größere Strickpullis erinnern ja auch stark daran.  Ich mag zwar bei einigen Frauen die Chino-Hose leiden, aber ich selber möchte sie einfach nicht (mehr) tragen. Wenn Ihr Euch die Fotos etwas genauer anseht, könnt Ihr mich vielleicht verstehen ;-). Auch um weiter geschnittene Strickpullover mache ich lieber  einen großen Bogen. Die Aufnahmen entstanden übrigens zwischen meinem 15 und 18 Lebensjahr. Ja, ja, lang ist´s her ;-). Bevor ich es mir anders überlege, veröffentliche ich jetzt diesen Beitrag mit den "etwas anderen Bildern". Nun gibt es kein Zurück mehr ;-).    

Kommentare:

  1. super cooler post :)
    finde die petrol-farbenen schuhe auf dem bild links unten total cool...gibt es die noch?

    AntwortenLöschen
  2. Danke :-) Ich hebe Kleidung und auch Schuhe, die mir gut gefallen, zwar schon mal ein paar Jahre auf. Aber der Kauf dieser Stiefeletten liegt schon über 25 Jahre zurück. So lange behalte ich meine Kleidung bzw. meine Schuhe nun doch nicht ;-). Aber bei den Fotos habe ich auch gedacht, dass es schon witzig ist, dass nun diese Art von Stiefeletten wieder in sind.

    AntwortenLöschen
  3. :o) - ich hatte die Stiefeletten in rosa - ein herrlicher Post - da muß ich doch glatt auch mal in den alten Bildern wühlen...Und es ist wirklich witzig, es kommt alles wieder.
    Liebe Grüße
    Kirsten

    AntwortenLöschen
  4. So schlimm find ichs gar nicht, manche Sachen davon würd ich jetzt noch tragen :)

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Ari,
    solche Fotos haben wir um die 40 doch wohl fast alle, ist schon lustig, einige Klamotten sind jetzt ein "no go", aber wie schon erwähnt...
    die Stiefel nicht schlecht...
    ich erinnere mich auch an die ersten Stylingversuche, viel Rouge, viel Haarspray..und Dauerwelle..oh je,
    aber so ändert sich der Trend.
    Schönes Wochenende wünscht M.

    AntwortenLöschen
  6. @ Kirsten
    Ist ja witzig, dass Du die Stiefeletten in rosa hattest. Ja, irgendwie wiederholt sich die Mode (zwar oft in etwas abgeänderter Form).

    @ Sandrina
    Wenn man diese Mode schon einmal "durchlebt" hat, sieht man diesen Kleidungsstil wohl doch mit etwas anderen Augen. Da einiges vom Stil jetzt ja wieder in ist, findest Du die Sachen wahrscheinlich auch gar nicht so schlimm.

    @ M
    Ja, das ist wirklich schon lustig. Wie Du sagst, einige Klamotten sind jetzt ein "no go".
    Stimmt, Haarspray musste auf jeden Fall ins Haar. Und, wieviele Dauerwellen ich gehabt habe ... Oh wie gruselig ;-)))

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Ari!
    Das ist einfach die tollste Post die ich heute gelesen habe! Super Idee! Super Bilder und was
    für Styling! Ich liebe 80er! Ich bin genau 1980 geboren worden! Tolle Zeiten! Jeans,Neon,Plastik,Bunte Farben,Nieten! Das war einfach MEGA gewesen!
    hahahaha!
    Und soooooo schlimm sieht das alles nicht aus!
    Glaub mir! Die Bilder machen gute Laune :)
    Bussi & allerliebste Grüße!
    Ich wünsche Dir einen erholsamen Abend noch!

    AntwortenLöschen
  8. Yeah wie cool!!! Blättere auch total gerne bei meiner Mum in alten Bildern!!

    Aber ist doch meistens so... erst ist es ein no go und 2 jahre später DER trend ;)

    AntwortenLöschen
  9. haha wie cool ist das denn? ich finde du siehst klasse aus :) vorallem das linke Foto oben ist hart :D herrlich gefällt mir wirklich

    Ganz liebe Grüße und noch ein schönes rest Wochenende

    AntwortenLöschen
  10. OH MEIN GOTT! Hiermit überreiche ich Dir den Award für den "BEST POST EVER"!!!! Wie cool ist das denn bitte?!?! JAJA, alles schonmal dagewesen, nicht wahr ;)

    AntwortenLöschen
  11. @ Karo
    Danke Dir :-) Stimmt, die 80er waren sehr farbenfroh. Wie beruhigend, dass die Bilder gute Laune machen ;-)

    @ I like shoes
    Stimmt, ich kann Dir nur zustimmen :-)

    @LilIn
    Danke Dir :-) Ich muss schon lachen, weil ich die Bilder wirklich mit anderen Augen sehe ;-). Freue mich aber sehr über Deine lieben Worte.

    @ Vanessa
    Du bist echt lieb. Vielen Dank :-)

    AntwortenLöschen
  12. Ein klasse Post!! :)
    Ich bin zwar erst '90 zur Welt gekommen aber ich liebe solche Rückblicke!

    Liebe Grüße
    queenofsmile

    AntwortenLöschen
  13. Das sind doch keine Modesünden! ;-)
    Echt toller Post, super! Ich kann gar nicht aufhören, mir die Bilder anzuschauen!
    Solche Stiefeletten hatte wohl damals jeder, ich in so zartem gelb, meine Freundin in hellblau!
    Und 7/8 Karottenhose ist ja wohl der Hammer! ;-)

    Ich muss auch mal gucken, was ich an alten Bildern finde!

    Viele Grüße, Moppi

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Ari

    Was für ein cooler Post! So Bilder habe ich auch... und die Haare - bei mir wurde es immer eine mords Fönwelle, aber es war ähnlich auffällig ;-). Und Schulterpolster - erinnerst Du Dich an die Schulterpolster??? Ich sah (im Rückblick) manchmal aus wie ein Eishockespieler...

    Liebe Grüße
    Katja

    AntwortenLöschen
  15. ja jaaaaaaaaaaa
    soooooooooo schön waren wir in den 8o ern leider hab auch ich meine stiefeletten nicht mehr
    schulterpolster tät ich noch finden....;O))))
    gggggggggglg mona

    AntwortenLöschen
  16. Ich schließe mich den anderen an. Das ist so ein cooler Post. Ja, ja die 80er.
    Und wie man sieht, kommt alles immer wieder.

    Schönen Sonntag noch und liebe Grüße
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  17. Also so schlimm ist die Mode nun wirklich nicht! Du siehst hübsch aus auf den Fotos! Ich habe mich auch erst spät für die Chinos entschieden. Irgendwann habe ich herausgefunden, wie gemütlich sie sind! Wobei ich jene mit Rafffalten vorne nicht tragen kann. Ich habe viel zu weibliche Hüften dafür. =)
    Nur die Schulterpolster waren und sind eine wahre Modesünde! Pfui! Frauen sollen doch schlank wirken. Welchen Sinn haben da breite Schultern?

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  18. Herrlich, liebe Ari!
    Solche und ähnliche Fotos mit der für damals obligatorischen Dauerwelle gibt es auch von mir...lach!
    Tja, das waren noch Zeiten...
    Ganz liebe Grüsse und eine schöne Zeit wünscht Dir:
    Susann

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Ari,

    vielen Dank für Deinen Besuch in meinem Blog! Musste natürlich, neugierig wie ich bin gleich einen Gegenbesuch abstatten. Schön hast du es hier!
    Ach ja, die lieben 80er, irgendwie hatten die doch was... damals.
    Und unter anderem Namen tauchen die Klamotten von damals heute alle wieder auf. Ob die Jugend von heute sich später auch über ihre "Jugendsünden" amüsiert, ich denke mal ganz sicher *grins* .

    Hab auch du einen wunderbaren Sonntag!

    lg Uli

    AntwortenLöschen
  20. @ queenofsmile
    Das freut mich :-)

    @ Moppi
    Vielen Dank :-) Ja genau, Karottenhosen waren das ;-)

    @ Katja
    Danke Dir :-) Und ob ich mich an die "dezenten" ;-)) Schulterpolster erinnere. Oh je ...

    @ Mona
    So schön waren wir in den 80ern ;-) Dem ist nichts mehr hinzuzufügen ;-))

    @ Alexandra
    Danke Dir :-) Wünsche Dir auch einen schönen Sonntag !

    @ Mareike
    Danke Dir :-) Den Sinn von breiten Schultern werde ich auch nie verstehen ;-))

    @ Susann
    Genau, das waren noch (modische ;-) Zeiten ;-)) Ich wünsche Dir auch eine schöne Zeit.

    @ Uli
    Freue mich, dass Du meinen Blog besucht hast :-)

    AntwortenLöschen
  21. Genialer Bericht! Ich kann mir das Schmunzeln auch nicht verkneifen. Der Madonna Style kommt mir sehr bekannt vor. Mir geht es mit der heutigen Mode genau wie dir. Vieles sieht man mit den Augen von damals. Leggings und Chinos sind auch mein No - Go. Lieber eine Jeans mit der richtigen Passform und noch viel wichtiger, ein guter Haarschnitt bzw. gepflegte Haare. (:o)

    AntwortenLöschen
  22. Vielen Dank für Deinen lieben Kommentar auf meinem Blog.
    Solche Fotos wie auf diesem Post habe ich auch! Wenn wir in 20 Jahren unsere Fotos von heute anschauen, dann heißt es bestimmt auch: "Oh Gott, wie sehe ich denn da aus!"
    Aber ich war auch schon froh, dass ich z.Bsp. meine Pumps (aus den 90-igern) und meine Cowboy-Stiefel (aus den 80-igern) nicht entsorgt habe. Irgendwann wiederholt sich Alles!

    Schönen Sonntag noch!

    AntwortenLöschen
  23. Hallo, du Liebe, danke für deinen Besuch!
    Ja, ein bisschen Mut gehört shcon dazu, die alten Fotos zu posten, aber ich denke auch, dass wir ALLE ähnliche Bilder in unseren Alben haben. Und ganz, ganz vieles von den damaligen "Must haves", die sich dann zu "No goes" entwickelt haben, stehen bereits wieder auf der Schwelle, um die nächsten Generationen zu kleiden... Ich denke auch, dass ich einiges nicht oder nicht mehr so extrem mitmachen werde, wie eben Chinos oder breite Schultern... aber wer weiß, wenn wir uns erstmal wieder an den Anblick gewöhnt haben, vielleicht schleicht sich dann ja DOCH das eine oder andere Stück in unseren Kleiderschrank??? :o)
    Einen wunderschönen Oktoberbeginn wünscht dir die rostrosige Traude

    AntwortenLöschen
  24. Hey ich denke du warst eines der coolsten Mädchen in der Schule..schaut doch top aus :o)

    So eine Seidenbluse hatte ich auch das ist auch heute wieder modern.

    PS:Schön das dir meine Möbel gefallen,denke sowieso das du deinen eigenen Stil hast :)

    LG,Susi

    AntwortenLöschen
  25. @ Elly
    Danke Dir. Ich sehe das genauso :-)

    @ Martina
    Stimmt, es wiederholt sich (zwar oft in leicht veränderter Form) alles.

    @ Traude
    Stimmt, ich war da sehr mutig ;-)) Wünsche Dir auch einen tollen Oktoberbeginn

    @ Susi
    Danke Dir, freue mich.

    AntwortenLöschen
  26. Witzige Idee. Ich schätze, wir sind ein ähnlicher "Jahrgang", ich hatte nämlich auch so ähnliche Klamotten an.... :-]

    AntwortenLöschen
  27. Ein toller Post. Ich kenn die Mode aus den 80ern nur von Fotos, aber ich bin ja auch erst 81 geboren.
    Bei mir müsste es dann ein 90er Modesünden Outfit Post geben

    AntwortenLöschen
  28. @ sunstorm
    Danke Dir :-) Das kann schon sein ;-))

    @ fashionvictim
    Danke Dir ;-) Na da bin ich ja gespannt, ob Du Deine 90er Modesünden irgendwann postest ;-)

    AntwortenLöschen
  29. Auf den ersten Blick dachte ich, huch, was machen meine Photos hier? Irgentwie sahen wir ja alle gleich aus in den 80 igern. Ausser halt die Extremen wie Punker oder Popper. Die Haare echt super, aschblond und bei mir mit Dauerwelle gequält halbjährlich. Würde ich das heute machen, hätte ich keine Haare mehr auf den Kopf. Eine Zeitlang habe ich die auch toupiert, mein Gott, haben meine dünnen Fusselhaare gelitten ! Die Stiefel hatte ich auch ( rosa) dazu pinke Stulpen und Karottenhose, oh mein Gott... aber diesen Farbwahn habe ich bis heute erhalten. Meine Schwiegertochter erschrickt manchmal über meine Farben. Ich liebe z. B Petrol, sieht gut zu blonden Haaren aus, aber die Jugend von heute keidet sich ja gerne yuppihafter, jedenfalls hier im Bergischen. Bin halt immer noch ein 80 iger jahre Kind, irgentwie....
    Ari, siehst super aus. Du bis der beste Beweis dafür, das wir in unserem Alter nicht in Sack und Asche rumlaufen müssen. War jetzt auch mal bei Tschibo und habe mir den grauen Cardigan gegönnt und die braune Uhr. Hatte da noch nie was gekauft. Ein Hoch auf die Blogs. Schönen Sonntag wünsche ich Dir. Heute nochmal Eis essen gehen...

    AntwortenLöschen
  30. Hi Ari,
    eigentlich kann ich ja die 80er nicht leiden, aber deine Fotos (und Outfits!) finde ich irgendwie ganz cool. Ich sehe bei allen deinen Outfits eine klare Linie, was mir deutlich zeigt, dass du auch damals stilsicher warst. Finde die Farbenzusammenstellung auch sehr ansprechend und würde die Outfits (mit ein paar klitzekleinen Änderungen und vor allem mit High Heels) sofort anziehen.

    P.S. Und über meine 90er Jahre – Geschmacksverirrungen könnte ich ein Lied, nein wohl eher eine ganze Oper, singen ;)

    Liebste Grüße,
    Dana

    AntwortenLöschen
  31. @ Andrea
    Danke Dir ;-) Stimmt, die Haare leiden bei so vielen Dauerwellen wirklich. Rosa Stiefel, pinke Stulpen + Karottenhose -> Das hört sich doch auch richtig gut an ;-)). Einige Jahre lang sprachen mich Farben (außer die ganze Palette der Ertöne) gar nicht mehr so an. Seit einiger Zeit finde ich es aber sehr schön, wenn man zwischendurch immer mal etwas Farbenfrohes trägt. Petrol ist doch eine sehr schöne Farbe, und zu Deinem blonden Haar kann ich mir das sehr gut vorstellen.
    Freut mich, dass Du Dir den Tchibo-Cardigan + die braune Uhr gekauft hast :-)

    @ Dana
    Danke Dir :-) Freue mich sehr darüber !

    AntwortenLöschen
  32. Oh mein Gott!!! Was sagen wir damals schei... ähm seltsam aus. ;)

    Diverse, übergroße Strickpullis hatte ich auch. Ganz schlimm. Waren nur zu toppen von Karottenjeans... *grusel*

    LG

    AntwortenLöschen
  33. Liebe Ari-Sunshine,
    ähnliche Aufnahmen habe ich auch noch. :-)
    Ja, DAS waren noch Zeiten mit Dauerwelle & Co. ;-)
    Mein Haar wäre mir heute zu schade für diese Chemie!

    Das Hütchen schaut ja keck aus! Zumindest originell.
    Ich mag diese Einheitsmode ohnehin nicht so - wenn alle so gleich aussehen!

    Von daher finde ich, wie es heute möglich ist, sehr schön - viele tragen ihre ganz eigene Mode, z.B. Angie, schau doch mal bei ihr vorbei - ich finde ihren romantischen Stil total süß! Und überwiegend in Weiss. Selbst würde ich das nie tragen können/wollen, aber ich schaue es mir so gerne an!

    http://secretlovebyangie.blogspot.com/ (http://decodreamscometrue.blogspot.com/)

    http://liane-wienershabbymaedel.blogspot.com/2010_10_01_archive.html

    Solche wie die Petrolfarbenen Stiefeletten hatte ich auch mal - nur in einer anderen Farbe. Da könnte ich sicher heute gar nicht mehr drauf laufen, auf solchen totalen Flachtretern.

    Schlimm finde ich all das aber auch nicht - es war eben eine andere Zeit und ein anderes Lebensalter. Schließlich mochten wir es damals doch, auch wenn es uns heute seltsam anmutet. Aber wenn wir es nicht schön und interessant gefunden hätten, hätten wir es mit Sicherheit nie angezogen ;-)

    Viele Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
  34. interessanter post! :) aber war halt mal so, hast dich doch früher bestimmt wohl gefühlt
    finde auch das die chino-hosen nur ganz wenigen frauen stehen.....

    vlg yvonne

    AntwortenLöschen
  35. Hallo Ari Sunshine,

    also die Mode aus den 80er Jahren gefällt mir persönlich auch nicht sooo sehr dolle.

    Dafür aber gefällt mir aber die Mode aus den 70er Jahren wirklich supergut.

    Schlaghosen, Plateustiefel, Prielblumen, übergroße (Männer-)Hemden, etc.
    Das gefällt mir modetechnisch gesehen wirklich gut.


    Gruß,
    Anonym

    AntwortenLöschen
  36. tja, so war das damals... ich war zwar in den 80er erst 1-3 Jahre alt, aber selbst ich hab manchmal schreckliche Outfits angehabt => aber bei mir waren meine Eltern schuld *g*, war halt die Mode und ist zum Glück Vergangenheit...

    AntwortenLöschen
  37. Damals war die Mode total angesagt. Die meisten hatten solche Sachen an, somit ist man nicht aufgefallen ;)
    LG

    AntwortenLöschen
  38. Ich finde die Bilder gar nicht so schlimm.
    Man sieht dass Du schon in den 80er schon wusstest was damals angesagt war und dich schon perfekt gekleidet hast!

    Liebe Grüsse,
    Jessica

    AntwortenLöschen
  39. Hach, liebe Ari,
    eben bekam ich eine Kommentarbenachrichtigung, da ich manche Posts im Abo habe. :-) Und da mußte ich auch gleich noch einmal herkommen.
    Endlich sind wir umgezogen ... und ich mach' grad mal eine kleine Pause auf dem Sofa ...

    Und auch wenn ich hier schon kommentiert hatte - ich kann mich meiner Vorschreiberin nur anschließen - Du hattest damals schon gewusst, was Du wolltest! Und ich finde Bilder von früher auch keineswegs "schlimm" - ganz im Gegenteil. Neulich entdeckte ich beim Umzug alte Bilder von mir und da dachte ich so "Mein Gott, und damals fandest Du dich 'hässlich' - dabei sah ich wunderschön aus, wie ich erst heute so richtig erkenne!" ;-)
    Wie kann man doch dumm sein . . .

    Du hattest schon damals so schöne große Augen ... schön, daß Du Dir sie so schön und groß mit dem offenen Blick erhalten konntest! Mit Schlupflidern ist das ja ab einem gewissen Alter leider nicht mehr so toll ;-) Obwohl ich finde - jedes Lebensalter hat seine Vorzüge und besteht ja nicht nur aus reinen Äußerlichkeiten ... Ich mag natürliche Gesichter lieber als diese "schönheits"operierten ... und ich habe selbst auch das Glück, heute so auszusehen, wie ich es mir mit 20 für mich gewünscht habe. ;-)

    Nun schaue ich mal hoch, was es Neues gibt, aber es gibt so unglaublich viel zu tun, so daß ich mich regelrecht zwingen muß, nicht ständig zu arbeiten und auch mal Pause zu machen.

    Viele liebe Grüße sendet Dir
    Sara



    AntwortenLöschen
  40. Hach, liebe Ari,
    eben bekam ich eine Kommentarbenachrichtigung, da ich manche Posts im Abo habe. :-) Und da mußte ich auch gleich noch einmal herkommen.
    Endlich sind wir umgezogen ... und ich mach' grad mal eine kleine Pause auf dem Sofa ...

    Und auch wenn ich hier schon kommentiert hatte - ich kann mich meiner Vorschreiberin nur anschließen - Du hattest damals schon gewusst, was Du wolltest! Und ich finde Bilder von früher auch keineswegs "schlimm" - ganz im Gegenteil. Neulich entdeckte ich beim Umzug alte Bilder von mir und da dachte ich so "Mein Gott, und damals fandest Du dich 'hässlich' - dabei sah ich wunderschön aus, wie ich erst heute so richtig erkenne!" ;-)
    Wie kann man doch dumm sein . . .

    Du hattest schon damals so schöne große Augen ... schön, daß Du Dir sie so schön und groß mit dem offenen Blick erhalten konntest! Mit Schlupflidern ist das ja ab einem gewissen Alter leider nicht mehr so toll ;-) Obwohl ich finde - jedes Lebensalter hat seine Vorzüge und besteht ja nicht nur aus reinen Äußerlichkeiten ... Ich mag natürliche Gesichter lieber als diese "schönheits"operierten ... und ich habe selbst auch das Glück, heute so auszusehen, wie ich es mir mit 20 für mich gewünscht habe. ;-)

    Nun schaue ich mal hoch, was es Neues gibt, aber es gibt so unglaublich viel zu tun, so daß ich mich regelrecht zwingen muß, nicht ständig zu arbeiten und auch mal Pause zu machen.

    Viele liebe Grüße sendet Dir
    Sara



    AntwortenLöschen
  41. Oh die 80er... Wenn ich mir Fotos von Verwandten anschaue (Mutter, Tante...), dann bin ich schon echt schockiert darüber, wie furchtbar die Mode damals doch war! :D Aber übergroße Pullover + Leggins mag ich eigentlich. :)

    AntwortenLöschen
  42. Nur weil ich es zufällig in der Sidebar sah ... und ich hab's ja längst damals schon gesehen .... ich denke, das ist Deine Originalhaarfarbe ... heller als bei mir, aber eben doch dunkler als hellblond. Paßt aber gut zu Dir.Und ich finde es aus heutiger Sicht wirklich schade, warum alle einem Blond-Ideal nachrennen. Z.B. Kate Winslet, die aus Titanic ... was war das für ein wunderschönes Mädchen! Und was hat sie optisch aus sich gemacht! DAS IST GAR KEINE Blondine! Wirklich zu schade!
    Selbst hab' ich dann die Kurve noch gekriegt mit meiner eigenen Haarfarbe, noch bevor ich Grau werde :-)

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...