Montag, 9. Juni 2014

Baustellen Romantik im Garten



Ich möchte doch jetzt mal ein mitleidiges Ohhh hören ;-). Nein, wir bauen nichts im Garten, sondern mussten gezwungenermaßen unsere Rosen "absperren". Die Rehe haben leider wieder zugeschlagen. Erinnert Ihr Euch noch an meinen Beitrag (klick hier), in dem ich Euch erzählte, dass wir die Rosen mit ungewaschener Schafwolle behängen? Mit den Phlox fing in diesem Sommer das Unheil wieder an. Die frischen Triebe und die ersten zarten Knospen waren innerhalb einer Nacht verschwunden. Ein paar Tage oder besser gesagt ein paar Nächte später nahmen die Rehe einige Knospen unserer Rosen als Delikatesse wahr. Leider haben wir momentan nicht genügend Schafwolle, um die Rehe von ihrem Vorhaben abzuhalten. In ein paar Tagen bekommen wir jedoch wieder neue Schafwolle und hoffen, dass die Rehe dann unserem Garten fern bleiben. 

Kommentare:

  1. Ohhh nein :-(
    Eine Runde Mitleid für Dich!!
    Das ist schon ärgerlich...

    Viele Liebe Grüße
    Deine Tina

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Ari,
    oh weh, das habe ich ja noch nicht gehört.Ich dachte immer, Rehe sind so scheu. Hoffentlich kannst Du Deine schönen Blumen retten.
    Liebe Grüße und sonnigen Pfingstmontag
    Monika
    Styleworld40plus.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Ari,
    ach, hm, ich bin ja gerade zwiegespalten.. Rehe sind ja schon schöne Tiere, auch wenn ich zugleich verstehen kann, dass Du gern deine blühenden Rosen weiterhin hättest ;o)
    Schade, dass die Rehe sich wahllos Rosen raussuchen, sonst würde es ja auch eine "Rehe-bedient-euch-genau-an-dieser-Rose" tun, japp, aber das funktioniert nun mal leider nicht...
    Lieben Gruß
    Janine

    AntwortenLöschen
  4. Äh? Wie kommen die Rehe in Euren Garten? Wir haben Feld und Wald ja direkt nebenan. Und da gibt es (leider) viele Rehe. Leider, weil die mir schon des öfteren ins Auto geknallt sind, wenn es dunkel ist, kann der Jäger sie nicht finden. Aber an die Häuser kommen die gar nie heran. In den Garten kämen sie nur, wenn sie über den Zaun springen. LG Sunny

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Ari,
    eigentlich stelle ich es mir recht idylisch vor, wenn Rehe im Garten grasen. Wenn sie die Rosen fressen, sieht das natürlich anders aus. Ich hoffe für Dich, sie lassen sich vom rot-weißen Band abschrecken.
    Lieben Gruß
    Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Danke für Euer Mitgefühl :-). Wir haben einen Zaun. Die Rehe springen einfach rüber. Auch andere Nachbarn haben das Problem.Leider wird der Lebensraum der Rehe immer geringer. Natürliche Feinde haben sie ebenfalls nicht. Ich finde sie ja auch niedlich, aber außerhalb unseres Gartens ;-).
    LG
    Ari

    AntwortenLöschen
  7. Wie ärgerlich.Hoffentlich bleiben die Rehe euerm schönen Garten fern.Katja

    AntwortenLöschen
  8. Oh es tut mir auch total leid. Nun hoffe ich, dass nicht nur ihr euch über euer Absperrband ärgert sondern die Rehe auch.
    Ich hoffe die Schafwolle wird auch dieses Jahr wieder gute Dienste leisten.
    Liebe Grüße Jacky

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...