Sonntag, 12. Oktober 2014

Blühende Impressionen

 



So langsam kehrt auch der Herbst in unserem Garten ein. Umso mehr genieße ich noch jede blühende Rose und andere Blüten. Morgens ist der Rasen bereits mit Tau bedeckt. Die kleinen Wassertropfen sind auch auf einigen Blüten zu erkennen. Wenn mir früher jemand gesagt hätte, dass ich irgendwann mit einem Fotoapparat bewaffnet durch den Garten spaziere, hätte ich kopfschüttelnd darüber gelacht. Und was habe ich gestern Morgen gemacht? Richtig, die Blumen in unserem Garten mit Freude fotografiert. Ja, so ändern sich die Zeiten ...

Kommentare:

  1. Ich bewundere immer wieder euren Garten. So einen Garten hätte ich später auch gern. Deine Blumenbilder sind wunderschön.
    Liebste Grüße
    Ulrike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich. Vielen lieben Dank!
      LG
      Ari

      Löschen
  2. Wunderschöne Eindrücke ,die Fotos sind toll :)

    Wünsche dir einen angenehmen Sonntag ,lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe mein Bestes gegeben :-)
      LG
      Ari

      Löschen
  3. Ich könnte mir wirklich dauernd Blumenbilder anschauen... aber ich hab mal eine Frage... welche Blume ist das mit den kleinen Blüten? Die sieht ja super toll aus.
    Liebe Grüße Jacky

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das sind die Blüten von unserem Wandelröschen. Du hast es bestimmt schon ganz oft bei einigen Outfitbildern auf der Terrasse gesehen.

      Bei diesem Post siehst Du das Wandelröschen

      In den letzten Jahren steht ein Wandelröschen in jedem Sommer auf unserer Terrasse. Wir kaufen es immer im Mai und erfreuen uns an den Blüten bis zum Frost. Das heißt, mittlerweile blüht es ein halbes Jahr lang. Frost gab es ja zum Glück noch nicht. Es ist übrigens sehr pflegeleicht und braucht nur Wasser (gut, da wärst Du jetzt nicht drauf gekommen ;-) und ab und an etwas Flüssigdünger.

      LG
      Ari

      Löschen
  4. Wunderhübsch sind Deine Rosen, liebe Ari! Besonders die auf dem zweiten Bild finde ich traumhaft! Weißt Du vielleicht ihren Namen? Aber nur, wenn Du einmal Zeit hast ... es eilt nicht!
    Ja - und das hätte ich mir wohl auch kaum träumen lassen, daß ich einmal Blümchen fotografieren werde ... obwohl ich schon immer ein Natur"kind" war ... aber das ist doch noch einmal etwas ganz anderes ... Wenn man jung ist, hat man weiß Gott ganz andere Themen, die einen interessieren ;-)

    Alles Liebe auch hier
    Sara

    AntwortenLöschen
  5. Toll, durch den vielen aber doch wärmeren Regen war bei uns heuer auch ein gutes Rosenjahr.
    LG Sunny

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...