Montag, 3. November 2014

Outfit mit bekannter Bluse





Bluse Vestino - Lederjacke Tchibo - Jeans Kapalua -
Tuch C&A - Stiefeletten Tamaris - Handtasche Deichmann

Diese Bluse kaufte ich vor über 2 1/2 Jahren. Seither kam sie sehr oft zum Einsatz. Das Material bestehend aus Seide und Baumwolle trägt sich sehr angenehm. Sollte Euch vielleicht aufgefallen sein, dass die Bluse mal enger und mal weiter aussieht, so liegt es nicht an evtl. Gewichtsschwankungen ;-). Im April 2012 war sie noch im Originalzustand, also etwas weiter. Warum auch immer, aber damals kam sie mir einfach zu weit vor. Also nähte ich die Bluse an den Seiten etwas enger. Da mir seit geraumer Zeit weitere Oberteile besser gefallen, trennte ich die Naht vor kurzem wieder auf. Daher fällt die Bluse bei meinem heutigen Outfit auch etwas lockerer. Wenn man keine Arbeit hat, dann macht man sich einfach welche ;-).


Kommentare:

  1. Das sieht sehr schön aus! Die Farbe der Lederjacke paßt toll zu dem Farbton der Bluse :)

    LG

    AntwortenLöschen
  2. Der weitere Schnitt schaut viel lässiger aus.Super schönes Outfit!Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der weitere Schnitt gefällt mir auch viel besser.
      LG
      Ari

      Löschen
  3. Hallo Ari,
    gefällt mir heute wieder sehr gut.
    Manchmal denke ich, wo lagert Ari denn die ganzen Sachen.
    Lieben Gruß Eva


    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich lagere meine Sachen im Kleiderschrank :-).
      LG
      Ari

      Löschen
  4. Hach, Du kannst wirklich so gut wie alle Farben tragen! :-) Du bist ein Glücks"kind" :-)

    Alles Liebe
    Sara

    AntwortenLöschen
  5. Als Arbeit würde ich das nicht bezeichnen. Eher als situationsangepasste Kleiderwahl. Und ja. Vor 2,5 a hätte ich die Bluse auch seitlich enger genäht. Aktuell gefällt mir die eher weite Form wieder besser.
    LG Sunny

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...