Sonntag, 1. März 2015

Schlaghosen früher und heute

1998

Die Schlaghosen feiern in diesem Jahr ihr großes Comeback. Einige Designer/Modelabels schreiben uns vor prophezeien die Schlaghose zum Trend 2015. Jetzt ist mir doch glatt ein Fehler unterlaufen. Inzwischen nennt man sie nicht mehr Schlaghosen, sondern Flared Pants. Das hört sich dann ja auch irgendwie neuer und moderner an …  

Für Euch habe ich mal ein paar ältere Fotos herausgesucht, auf denen ich entweder eine Schlaghose oder eine Hose mit leicht ausgestelltem Bein trage.

Weil ich seit 1970 existiere, trug ich wie die meisten als Kind in den 70ern auch Schlaghosen. In den 80ern dominierte dann die sogenannte Karottenhose. Auch an die ganz eng geschnittenen Hosen in dieser Zeit kann ich mich noch gut erinnern. Anfang der 90er begeisterten mich die Leggings, die ich damals besonders gerne mit Stiefeln trug

Als in den 90ern der Trend mit Schlaghosen aufkam, war ich Feuer und Flamme. Über Jahre hinweg trug ich entweder Schlaghosen oder gerade geschnittene Hosen. Dabei war es mir völlig egal, ob diese Hosen aktuell im Trend waren oder nicht. Ich mochte sie einfach leiden. Mit enger geschnittenen Hosen konnte ich mich überhaupt nicht anfreunden.

Seit ca. 2010 entdeckte ich für mich die schmaler geschnittenen Hosen. 2011 startete ich ja meinen Blog. Hin und wieder konntet Ihr mich mit einer Schlaghose sehen. Zuletzt postete ich 2014 ein Outfit mit einer Schlagjeans.

Ja, so ändert sich doch im Laufe der Zeit der modische Geschmack. Zwischendurch mal eine Schlaghose zu tragen, finde ich ganz schön, weil sie für Abwechslung beim Outfit sorgt. Aber wieder täglich auf eine Schlaghose umzusteigen, kann ich mir momentan gar nicht vorstellen. Dafür mag ich meine schmaler geschnittenen Hosen viel zu sehr.  

1998
1999
2003
2004
2005
2008 & 2009
2011
 2012
2014

Kommentare:

  1. Was für ein toller Beitrag! Du bist so eine hübsche Frau ,mir gefallen deine Outfits und Fotos richtig gut :)
    Hatte heute übrigens auch eine Jeans an ich ,Dank dem "neuen" Trend ,nach Jahren wieder ausgegraben habe :))

    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du machst mich ja ganz verlegen. Lieben Dank :-).
      LG
      Ari

      Löschen
  2. Also Schlaghosen sind ja nach wie vor nicht meins... das höchste der Gefühle sind die Bootcut, die waren unten etwas weiter, aber wenn es wirklich so kommt, dass Schlaghosen in sind dieses Jahr... dann wechsel ich auf Röcke um .... lach!

    Liebe Grüße Jacky und eine wundervolle Woche wünsche ich Dir.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du kannst Dir ja mit Deinem Nähtalent zur Not noch Deine Wunschkleidung selber nähen :-).
      LG
      Ari

      Löschen
  3. Ja Mädels, habt ihr euch angesprochen? Es sind Schlaghosen-Wochen auf all meinen liebsten Blogs. Ich bin ja so froh, dass dieser Trend jetzt wieder da ist. Schön deine Fotostrecke über die Jahre :-) gut siehst du aus, damals wie heute.
    Liebe Grüße Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :-))) Oh vielen Dank! Ich freue mich über Deine Worte.
      LG
      Ari

      Löschen
  4. Hallo Ari,
    total schön diese Bilder. Ich bin begeistert.
    Mit lieben Grüßen Eva

    AntwortenLöschen
  5. Ach, wie schön! Ich liebe ja so Zusammenfassungen - und vor allem auch, wenn "meine" Bloggerinnen mal ältere Fotos zeigen. Herrliche Collage, Ari!
    Ich bin auch noch nicht so sicher, wie ich mit dem neuen (neuen???) Trend umgehen soll/werde. Ich besitze noch ein, zwei Hosen dieser Art, die passen sowie 2-3, die mir zu klein sind (öhm ...) - dafür eine ganze Reihe enger, schmaler Hosen, die mir momentan zumindest auch noch besser gefallen. Wir werden sehen, was passiert ...
    Lieben Gruß
    Gunda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die 2-3 Hosen sind sicherlich nach der Wäsche eingelaufen ;-). Auf meine schmalen Hosen möchte ich auch nicht (mehr) verzichten. Aber wie gesagt, zwischendurch mal eine Schlaghose zu tragen, ist für mich in Ordnung, weil sie beim Outfit eine schöne Abwechslung bietet.
      LG
      Ari

      Löschen
  6. Hi Ari was für ein genialer Post!Du warst schon immer eine total hübsche Frau!Ob mit oder ohne Schlag,bei deiner Figur kannst du beides super gut tragen!Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach man, Deine Worte erfreuen mich sehr :-) Lieben Dank!
      LG
      Ari

      Löschen
  7. Liebe Ari,
    das sind so schöne Bilder, von Euch beiden! Danke fürs Zeigen.
    Die Schlaghosen stehen Dir gut. Ich freu mich auch, dass es sie wieder gibt. Eine hab ich noch, die werde ich hoffentlich noch anziehen können.
    Wie Du hab ich ich lange Jahr den engen Hosen verweigert und nur gerade geschnittene getragen. Ich finde sie auch heute noch bequemer und meiner Figur schmeichelnder.
    Lieben Gruß
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, ich freue mich über Deinen Kommentar :-). Letztendlich muss man sich mit der getragenen Kleidung einfach wohl fühlen. Denn nur so macht Mode ja auch nur Spaß.
      LG
      Ari

      Löschen
  8. Hallo Ari,
    mich würde ja interessieren, ob Du auf den ersten Bild eine Dauerwelle hast oder es ist Natur und Du glättest Deine Haare ? Tolle Bilder und Du wirst immer hübsche, obwohl die Locken gefallen mir auch. Ich ziehe im Winter auch gerne enge Hosen in Stiefeln an, aber Frühjahr tendiere ich zu graden Hosen, weil bei Schuhgröße 42 mit Pumps oder Sneakers sieht das bei einer engen Hose nicht so schön aus. Jedenfalls nach meinen Empfinden.
    Grüße zurück aus dem Bergischen :) Liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf dem ersten und zweiten Foto trage ich ganz eindeutig eine Dauerwelle. Ich habe allerdings leichte Naturwellen. Daher sehen meine Haare auch heute mal ein wenig welliger oder mal etwas glatter aus. Je nachdem, wie ich sie frisiere.
      LG
      Ari

      Löschen
  9. Klasse Bilder liebe Ari. Ich mag beide Varianten. Deshalb finde ich es ganz gut, dass Bootcut und Schlaghosen wieder kommen.
    LG Sabine

    Bling Bling Over 50

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Am liebsten wäre es mir in der Mode, wenn es ALLE Hosenformen über Jahre hinweg geben würde und alle gleichzeitig angesagt wären. Aber dann könnten die Designer/Modelabels natürlich nie etwas "Neues" präsentieren ...
      LG
      Ari

      Löschen
  10. Tolle Rückblick-Fotos! Ich hab als Kind in den 70ern auch Schlaghosen getragen und Oma hat sogar Schlaghosen gestrickt, mit Blümchen-Muster an den Seiten. :-))
    Heutzutage würde ich keine anziehen, ich mag sie nicht an mir und ich bin auch sehr klein, da wirkt das nicht.

    Liebe Grüße,
    Moppi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, gestrickte Schlaghosen stelle ich mir äußerst originell vor ;-). Und schön warm sind sie auch noch ;-).
      Ich finde es auch wichtig, dass man Kleidung trägt, in denen man sich wohl fühlt. LG
      Ari

      Löschen
  11. Wie schön, liebe Ari, daß Du diese Bilder mit uns teilst! Und der kleine Mann, so niedlich! :-) Und Dein Mann, wow! :-) Ihr saht schon immer glücklich aus, Ihr Zwei!
    Nee, aber die Schlaghosen sind nun wirklich nicht meins - ich habe sie noch nie allzu gern gehabt. Wobei die eleganten Bootcuts doch schon, aber auch nur zu bestimmten Anlässen. Sonst liebe ich einfach die engeren, geraden Hosen. Mit Trends gehe ich da auch nicht, ich fühle mich einfach am wohlsten in ihnen. Und als es eine Zeitlang diese geraden engeren Hosen nicht gab, habe ich mir damals sogar selbst welche genäht. ;-)
    Ich finde auch, daß Schlaghosen am ehesten noch sehr großen eher hageren Frauen stehen. Sie tragen schon sehr auf und unten am Fuß wedelt immer der viele Stoff herum *grusel* - das dann bei Matschwetter ;-) ;-)

    Einen guten Wochenstart wünsche ich Dir, alles Liebe
    Sara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für Deine lieben Worte. Ich freue mich darüber (,und mein Mann freut sich auch :-). Ja, gerade an unserem "kleinen" Sohn sehen wir doch, wie schnell die Zeit vergeht.
      Im Grunde ist es doch schade, dass es bestimmte Hosenformen immer nur zu bestimmten Zeiten gibt. Am liebsten wäre es mir, wenn es ALLE Hosenformen über Jahre hinweg geben würde und alle gleichzeitig angesagt wären. Aber wie ich schon zu Sabines Kommentar schrieb, könnten dann die Designer/Modelabels nie etwas "Neues" präsentieren ...
      Wenn z.B. Promis (meist aus Amerika) Schlagjeans tragen, sieht das sogar oft ziemlich stylisch aus. Auch bei Helene Fischer mag ich Schlaghosen leiden. Das mag an der Figur oder Größe liegen ... Eine andere deutsche prominente Frau fällt mir jetzt gerade nicht ein. Wie gesagt, bei einigen Frauen finde ich Schlaghosen durchaus chic.
      Ich fühle mich in den schmal geschnittenen Hosen auf jeden Fall sehr wohl und möchte auf sie nicht (mehr) verzichten. Aber zwischendurch darf es zur Abwechslung auch gerne mal eine Schlaghose sein :-).
      LG
      Ari

      Löschen
  12. Hallo liebe Ari,

    welch ein toller Rückblick, den ich absolut nachvollziehen kann, weil ich Ende der 60er geboren bin. Ich erinnere mich, dass meine Mutter einen rosa Hosenanzug mit Schlaghose trug, mein Vater trug groß gemusterte Hemden. Die Zeit der Leggins, unglaublich, wir haben sogar glänzende Radlerhosen mit schickem Oberteil beim Ausgehen angezogen.

    Liebe Grüße von Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, die Radlerhosen trug ich natürlich auch. Ich besaß sie gleich in drei Farben (Rot, Schwarz, Weiß). Oh je, und ich fand das damals auch noch chic ;-).
      LG
      Ari

      Löschen
  13. LIebe Ari,
    was mir sofort auffällt, du hast dich überhaupt nicht verändert. Chic wie eh und je.
    Ich liebe Schlaghosen und freu mich auf die neue Mode.
    Wünsche einen tollen Wochenstart.
    Liebe Grüße
    Gaby
    Stylish-Salat

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du siehst die Bilder wahrscheinlich nur in klein auf dem Smartphone ;-). Danke, ich freue mich über Deine lieben Worte.
      LG
      Ari

      Löschen
  14. Hallo liebe Ari,
    eine tolle Fotoserie, danke für's zeigen. Modisch warst du schon immer wie man sehen kann. Du bist immer noch so hübsch wie früher.
    Auf dem ersten Foto siehst du ganz süß aus. Jeanshemd und Jeanshose waren zu dieser Zeit cult.
    Wenn die Hosenbeine nicht zu weit ausgestellt sind, trage ich sie auch ganz gern.

    Eine schöne neue Woche wünscht dir
    Nanny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für Deine lieben Worte. Ich freue mich :-). Das erste Foto entstand im Urlaub. Fotos sind doch immer wieder eine schöne Erinnerung.
      LG
      Ari

      Löschen
  15. Eine ganz tolle Fotostrecke liebe Ari. Und ich finde auch, du kannst dir mit deiner super Figur eh alles erlauben. Kompliment! LG mona

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh vielen Dank. Ich freue mich :-).
      LG
      Ari

      Löschen
  16. lachlach, liebe Ari!
    Das sind ja noch harmlose Schläge, wenn ich an die Hose denke, die meine Mutter mir nähen musste. Ich wollte doch den größten Schlag der Stadt haben. Lach, wenn ich heute daran denke. Eine Stoffhose in mintgrün. Und dann hat Muttern die noch so eng genäht, dass ich fast geplatzt bin. Meine Knochen schauten hervor. War ich doch eh so ein dünnes Gerippe.
    Deine Hosenbeinserie gefällt mir sehr gut.

    glG von Swan

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es freut mich, dass Dir meine Hosenbeinserie gut gefällt. Ja, manchmal muss man doch über die Mode von früher schmunzeln.
      LG
      Ari

      Löschen
  17. Liebe Ari, du bist wirklich schon immer an Mode interessiert gewesen, das sieht man.
    Ich kenne noch so richtig schlimme total ausgestellte Schlaghosen, gruselig, auch die gemäßigte Form mag ich nicht.
    Super schön, Deine Bilderflut!
    LG Marita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Mode hat mir schon immer viel Freude bereitet. Danke für Deinen lieben Kommentar.
      LG
      Ari

      Löschen
  18. Liebe Ari,
    das sind ganz bezaubernde Bilder von Dir, Deiner Familie und den Schlaghosen. Im Moment bin ich selbst kein großer Freund der Schlaghose, aber wer weiß...
    Vielleicht lasse ich mich ja von Deinen Bildern inspirieren.
    Viele liebe Grüße
    Monika
    Sytleworld40plus.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, ich freue mich über Deinen Kommentar. Wie gesagt, ab und an eine Schlaghose zu tragen, finde ich in Ordnung, weil sie für ein wenig Abwechslung beim Outfit sorgt.
      LG
      Ari

      Löschen
  19. Ist ja irre , Du hast Dich fast gar nicht verändert :)) Klasse . Danke für diesen Post

    LG heidi

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Ari,
    oh wie schön, dass ich den Post von Dir noch gefunden habe, den habe ich glatt übersehen.
    Was für eine schöne Zeitreise, da waren für mich die Schlaghosen eher Nebensache.
    So eine hübsche Frau die Du immer noch bist. Der Post gibt so einen schönen Einblick in dein Leben, das macht dich noch sympatischer. Zum Thema Schlaghose kann ich nur sagen
    leichte ausgestellte Hosen das mag ich schon, aber so richtig weit wie in den 70 er nein die mag ich überhaupt nicht.
    Lieben Gruß Ursula

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...