Dienstag, 25. August 2015

Vom Winde verweht


Beim Sichten der Fotos musste ich ein bisschen schmunzeln. Zum einen, weil meine Haare vom Wind ein wenig zerzaust sind. Aber so ist nun mal das wahre Leben. Wenn draußen ein leichter Wind weht, verändert sich die Frisur ein wenig ;-). Es kommt ja letztendlich auf mein Outfit an.

Solltet Ihr Euch nun fragen, ob ich so klein oder die Gladiolen so groß sind, kann ich Euch aufklären: Gladiolen können hoch hinaus wachsen. Ein Hobbit bin ich nicht ;-). Ich komme immerhin auf 163 Zentimeter ;-). 








Tunika Gelco - Cardigan Gina-Laura - Gürtel Ludwig Schröder - Stiefeletten Jana

Kommentare:

  1. Hallo Ari, ja der Wind. :) Das ist das Leben, Du hast recht. Schönes bequeme aussehendes Outfit. Sehr schön. Coole Stiefeletten.
    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau :-) Danke für Deine Worte :-).
      LG
      Ari

      Löschen
  2. Die Blumen sind Gladiolen und keine Lilien.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh je ... natürlich sind das Gladiolen. Danke für den Hinweis :-). Das ist wirklich sehr nett. Meinen Text werde ich gleich korrigieren.
      LG
      Ari

      Löschen
  3. Sehr chic , Gefällt mir richtig gut an Dir . Klasse :))
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  4. Super schaust dein Outfit aus!Die Bluse mit den Nieten und der Cardigan machen was her.Deine Natürlichkeit ist total schön!Die Blumen sind riesig,hi hi du bist kein Hobbit!Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich freue mich über Deinen Kommentar :-) Danke!
      LG
      Ari

      Löschen
  5. Ich mag ja deinen gekräuselten Pony. Ein bisschen vom Winde verweht finde ich gut. Die Tunika finde ich klasse.

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :-). Die Tunika gefällt mir auch sehr.
      LG
      Ari

      Löschen
  6. Sieht sehr gut aus liebe Ari. Mir gefällt es vorallem in Kombi mit der Jacke. Schöne Farbe!!! Und die etwas vo Winde verwehten Haare gefallen mir auch :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :-). Es freut mich, dass Dir die Kombi mit dem Cardigan gefällt.
      LG
      Ari

      Löschen
  7. Super tolles Outfit und die Garteneinblicke sind auch ganz fantastisch. Die Gladiolen sind ja traumhaft schön.
    Liebe Grüße Jacky

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke Dir :-). Schön finde ich es auch, dass die Gladiolen eine ganze Weile lang blühen. So kann mich sich ein längere Zeit daran erfreuen.
      LG
      Ari

      Löschen
  8. Toll schaust aus. Und besonders die Weste gefällt mir, die fließt so richtig schön.
    Liebe Grüße ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich :-). Danke! Durch den weichen Strick fällt der Cardigan recht fließend, was mir persönlich auch gut gefällt.
      LG
      Ari

      Löschen
  9. Sehr schöne Gladiolen sind das. Aber auch dein Outfit gefällt mir sehr gut. Vor allem die schöne Tunika.
    LG Diana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es freut mich, dass Dir mein Outfit gefällt. Vielen Dank :-).
      LG
      Ari

      Löschen
  10. Meine Liebe zauberhaft sehen Sie aus. Das Outfit steht Ihnen wunderbar.
    Viele Grüße Ihre
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich freue mich über Ihren Kommentar. Vielen Dank :-).
      LG
      Ari

      Löschen
  11. Hast Du jetzt schon darüber nachgedacht, den Pony rauswachsen zu lassen? Ich glaube das sähe unglaublich lässig aus, bei Deiner leichten Welle. Schönes Outfit. LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Deine Frage hatte ich noch im Post

      Pony gesucht!

      beantwortet. Das hast Du wahrscheinlich nicht gesehen :-). Ich habe die Antwort daher noch einmal kopiert und hier eingefügt.

      So schnell gebe ich den Kampf nicht auf ;-). Von der Frisur her fühle ich mich ansonsten mit einem normalen Pony recht wohl. Ich mag einen Schrägpony bei anderen Frauen durchaus leiden, nur mich selber würde er wahnsinnig machen. Ich mag es nicht, wenn ein paar Haare ab und an vor meinen Augen hängen. Das merke ich immer wieder, wenn mein Pony zu lang geworden ist und hin und wieder vor meinen Augen hängt.

      LG
      Ari

      Löschen
    2. In der Tat. Ich habe zur Zeit etwas viel um die Ohren und schaffe es nicht wirklich immer nochmal an den "Ort des Kommtars" zurückzukehren.

      Ich mag es auch nicht, wenn die Haare in die Augen hängen. Komischerweise machen die das bei mir aber selten, weil ich mir die hinter die Ohren klemme.... :-)
      Oder jetzt wos so warm war mit einer kleinen Spange zur Minitolle gedreht nach hinten weg klemme.
      Ohne Pony ist die Frisur für mich viel pflegeleichter. Das hätte ich nie für möglich gehalten.
      LG Sunny

      Löschen
  12. Hallo Ari, wunderhübsch mit dieser lässigen Strickjacke bist du! Herzliche Grüße und schönes Wochenende vom Main. Sabina | Oceanblue Style

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank :-) Ich freue mich über Deinen Kommentar.
      LG
      Ari

      Löschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...