Mittwoch, 13. Januar 2016

Schnee komm doch wieder!


Ganze drei Tage ließ sich der Schnee bei uns blicken. Genauer gesagt von Freitag bis Sonntag. Das war´s dann. Scheinbar gehöre ich zu einer aussterbenden Gattung, die sich über Schnee freut. Außer meinem Mann und meinem Sohn kenne ich kaum jemanden, der vom Schnee begeistert ist. Die meisten könnten den Winter überspringen und gleich den Frühling willkommen heißen.

Ich hingegen vermisse den Schnee, der für mich zu einem richtigen Winter einfach dazugehört. Dick eingemummelt möchte ich im Schnee bei blauem Himmel spazieren gehen. In den letzten Jahren gab es hier im Norden kaum eine weiße Pracht. Ich schrieb Euch ja schon des öfteren,  dass ich alle Jahreszeiten mag und auf keine verzichten möchte. In einem Land, in dem es nur warm ist, möchte ich nicht leben. Ich mag den milden Frühling, den warmen (aber nicht zu heißen) Sommer, den bunten Herbst und den Winter mit Schnee




Bluse Gina Laura - Wollmantel Gina Laura - Jeans H&M - Schal Tchibo -
Handtasche My Musthave - Stiefeletten Jana

Kommentare:

  1. Hallo Ari
    Dann würde ich sagen kennst du die falschen leute :-)
    Ich fahre sogar im Winterurlaub mit meiner Familie.
    Nur leider hatten wir keinen Schnee :-( aber -12 grad.
    Das war Winter :-)

    Lg Conny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich sehe schon, Du verstehst mich ;-). Da kenne ich wohl wirklich die falschen Leute. Ein Winterurlaub hört sich gut an. Schade, dass Ihr keinen Schnee hattet. Aber dick eingepackt bei -12 Grad spazieren zu gehen, ist doch etwas Wunderbares.
      LG
      Ari

      Löschen
  2. Dann darfst Du Deinen Teller nicht leer essen . Denn dann schüttelt Frau Holle wieder die Betten *gg
    LG heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh je ... das wusste ich nicht. Ich esse meistens sogar noch die übrig gebliebenen Reste von meinem Sohn auf, weil ich einfach kein Essen entsorgen mag. Wie blöde, dann kann es ja auch nicht schneien. Am Freitag habe ich doch wirklich mal mein Mittagessen nicht ganz geschafft, was äußerst selten vorkommt. Und siehe da, gestern hat es geschneit. Danke liebe Heidi, ich werde jetzt des öfteren mal etwas auf meinem Teller liegen lassen ;-).
      LG
      Ari

      Löschen
  3. Liebe Ari,
    das ist schon wahr - ich habe mal von einer Frau gehört, die auswanderte, aber sich in der wärmeren Gegend schlechter fühlte als hier, obwohl sie zunächst glaubte, das Gegenteil sei der Fall. Und dann haben diese Länder schließlich auch wieder ihre Nachteile, plötzlich einsetzende Dunkelheit oder die Tageslänge an sich ... nirgends ists ideal und ich glaube, wir sind auch an unser Klima angepaßt. Das sage ich, obwohl ich auch eher ein "Sonnenkind" bin - aber ich nehme natürlich auch die Jahreszeiten, wie sie kommen. Malerische Winter sehen schon schön aus, nur wenn man täglich weite Strecken Auto fahren muß bei Eis und Schnee, ist das natürlich weniger angenehm. Im Urlaub aber lasse ich mir das gern gefallen. Aber stimmt, die Winter mit viel Schnee gehören der Vergangenheit an - bis auf die Jahre 2009/10, als es sehr viel Schnee, große Kälte bis zu -20 Grad und riesige Eiszapfen hatte, wie bei uns zuletzt 1978/79 das letzte Mal. Meine Mutter hat noch ganz andere Winter erlebt.
    Gesünder wäre es sicherlich für uns allemal, wenn die Jahreszeiten so wären, wie sie sein sollten in unseren Breiten. Wenn es im Sommer allzu heiß ist, mag ich das übrigens auch nicht so sehr gern.
    Euer Garten ist ja auch ein kleines Paradies mit dem Wald direkt dahinter und gut schaust wieder aus! Deine Hose gefällt mir ganz besonders und die Stiefeletten. :-) Taschenträgerin bin ich ja nicht so, aber mal wieder alles perfekt!

    Viele liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann mich gut daran erinnern, dass Du eher ein "Sonnenkind" bist. Weitere Strecken muss ich mit dem Auto ebenfalls zurücklegen. Wenn es frisch geschneit hat, kommt es natürlich vor, dass man dann in den Nebenstraßen nur mit Tempo 10/20 km/h fahren kann. Die Hauptstraßen und vor allem die Autobahnen sind bei uns jedoch meistens gut geräumt bzw. dort wird regelmäßig gestreut.
      Ich mochte es schon immer gerne, wenn man im Winter warm eingepackt bei Schnee und blauem Himmel spazieren geht.
      Dass Deine Mutter noch ganz andere Winter erlebt hat, kann ich mir gut vorstellen. Manchmal kommt es mir so vor, als würde sich der Herbst mit dem Winter vermischen. Und das finde ich wirklich schade. Seit gestern liegt bei uns zum Glück auch wieder Schnee, wenn auch nur ein bisschen. Da ist ein Spaziergang heute auf jeden Fall ein Muss.
      LG
      Ari

      Löschen
  4. Liebe Ari,
    ich bin ganz deiner meinung! Auch ich liebe den Winter und für mich gehört Schnee einfach dazu. Leider haben wir auch dieses Jahr in Österreich kaum Schnee, was natürlich auch sehr schlecht für unseren Wintertourismus ist! Ich brauche die Jahreszeiten und liebe den Winter und den Frühling...der aber die letzten jahre auch nicht mehr das ist, was er mal war...nämlich nur mehr regnerisch und kühl. Die viel zu heißen Sommer mag ich gar nicht, nur der herbst wächst mir jetzt immer mehr ans Herz. Da gibt es moderate Temperaturen und meistens noch viel Sonnenschein.
    Liebe Grüße und ebenfalls auf Schnee wartend
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie schön, dass Du den Schnee auch so magst und so wie ich alle Jahreszeiten brauchst. Wirklich schade, dass Ihr bisher kaum Schnee hattet. Für den Tourismus ist das natürlich ein Verlust. Wenn es im Sommer zu heiß bzw. zu schwül wird, bin ich auch nicht sonderlich begeistert. Man merkt leider schon, dass die Jahreszeiten sich in den letzten Jahren verändert haben.
      Seit gestern liegt wieder etwas Schnee bei uns :-). Freue mich schon auf den heutigen Spaziergang.
      LG
      Ari

      Löschen
  5. Mein Sohn in Österreich versinkt derzeit im Schnee, wir haben ja auch 3 Tage gehabt und ich mag das schon sehr gern, mag allerdings nicht diese Matscherei beim Tauen, darauf könnte ich gut verzichten.

    Ich hoffe das Mäntelchen ist wärmer als es aussieht. bibba!
    Liebe Grüße Jacky

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube, den Schneematsch mag niemand. Aber eine Schneelandschaft mit blauem Himmel ist schon etwas Feines :-). Vielleicht habt Ihr ja auch Glück gehabt und es hat wieder geschneit. Bei uns liegt seit gestern nämlich wieder etwas Schnee.
      Der Wollmantel hat mich gewärmt :-). Und so kalt war es an dem Tag auch nicht.
      LG
      Ari

      Löschen
  6. Liebe Ari,
    der Wollmantel ist richtig schick!
    Ich gehöre zu der Gattung, die gern auf Schnee verzichten kann. Wir hatten im Norden bisher nur Schneematsch und Schmuddelwetter und richtig kalten Ostwind. Aber der Winter ist ja noch nicht vorbei :)

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es freut mich, dass Dir mein Wollmantel gefällt :-). Du fährst ja mit dem Fahrrad zur Arbeit. Da ist Schnee natürlich eher hinderlich. Den Ostwind fand ich nicht so schlimm. Meine Winterjacken hielten mich dabei warm ;-). Es waren ja auch nur ein paar Tage. Ich denke allerdings, dass der Ostwind bei Euch nahe der Küste doch etwas stärker und somit unangenehmer war.
      LG
      Ari

      Löschen
  7. Also zu der Gattung, die gleich vom Herbst zum Frühling übergehen könnten, gehöre ich auch :). Der Winter ist ja auch leider eher selten so, wie du ihn beschreibst: ...dick eingemummelt bei b l a u e m Himmel durch den Schnee laufen. Ja, das wäre schon schön, aber wann gibt's das denn mal? Egal, das Wetter muss man eh so nehmen wie es kommt.
    Dein Outfit finde ich auf jeden Fall eher frühlingshaft als winterlich! Sehr schön!

    L.G.
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja leider kommt der "richtige" Winter eher selten vor. Ich bin heute zuversichtlich. Laut Wettervorhersage soll sich heute die Sonne blicken lassen. Ich bin gespannt. Bei uns liegt seit gestern eine leichte Schneedecke. Da träume ich von einem Sonntagspaziergang bei blauem Himmel. Mal sehen, ob mein Wunsch wahr wird ;-).
      LG
      Ari

      Löschen
  8. Oh, ich bin aus der Spezies "Winter, nein danke". Wegen mir könnte nach dem November übergangslos der April kommen :-) Schnee finde ich so ungefähr alle vier Jahre großartig. Wenn ich Urlaub habe, am Kamin sitze und mir die olympischen Winterspiele ansehe *lach*.
    Aber auch wenn ich Schnee und Winter nicht mag, mag ich deinen Mantel trotzdem :-)
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Noch so eine ;-). Das gibt es doch gar nicht ;-). Winter mit Schnee ist doch einfach herrlich.
      Ich freue mich aber, dass Du meinen Mantel magst.
      LG
      Ari

      Löschen
  9. Liebe Ari, Schnee müsste ich nicht haben. Aber ich würde ihn Dir gönnen. Schöner Mantel, tolle Farbe :)
    liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hm, Ihr versteht mich nicht. Oder ich verstehe Euch nicht ;-). Ich sehe schon, gestern hast Du mir den Schnee gegönnt. Ich danke Dir :-).
      LG
      Ari

      Löschen
  10. Hallo Ari, du hast wieder tolle Farben in deinem Outfit. und jetzt wo wieder Schnee ist, da kommt sicher bald auch mal ein Outfit in weißer Kulisse :-)
    Liebe Grüße Ela (die Schnee LIEBT)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke Dir :-). Du kennst mich gut :-). Wenn ich es schaffe, lade ich heute noch Outfitbilder mit weißer Kulisse hoch.
      LG
      Ari

      Löschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...