Donnerstag, 11. Februar 2016

Poncho Outfit – Ob ich gerne Kandidatin bei Shopping Queen wäre?


Immer mal wieder werde ich entweder über meinen Blog oder im Freundes- und Bekanntenkreis gefragt, ob ich mich nicht bei Shopping Queen bewerben möchte. Zuletzt kommentierte meine Leserin Eliza zum Beitrag Shopping Queen Motto Poncho, dass ich mich unbedingt zur Sendung Shopping Queen anmelden sollte.

Ob ich gerne Kandidatin bei Shopping Queen wäre, kann ich mit einem ganz klaren NEIN beantworten. Die Vorstellung, dass sich fremde Frauen an meinem Kleiderschrank zu schaffen machen, gefällt mir nicht wirklich. Da bin ich einfach pingelig. Meine Freundinnen dürften das, aber fremde Personen nicht. Wenn ich mir dann noch vorstelle, dass einige evtl. barfuß in meine Schuhe schlüpfen … Daran mag ich erst gar nicht denken. Gegen das Shoppen mit 500,00 € hätte ich natürlich nichts ;-).

Einen kleinen Vorgeschmack auf meinen neuen Poncho gab es schon vorgestern.  Der Poncho und die farblich passende Bluse stammen aus der aktuellen Olsen Kollektion. Ich finde das pastellige Violett von dem Poncho richtig schön. Die Farbe macht schon Lust auf Frühling. Diesen Poncho stelle ich mir auch gut zur weißen Hose vor. Aber mit so einer Kombination muss ich mich wohl noch ein wenig gedulden. 








Bluse Olsen - Poncho Olsen - Hose Tom Tailor - Handtasche mit Bommel Tchibo - Stiefeletten Jana

Die Bluse und der Poncho wurden mir netterweise von Olsen zur Verfügung gestellt.

Kommentare:

  1. Ne das wär für mich auch nichts . Niemals nicht ;)
    LG heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich sehe schon, Du verstehst mich :-).
      LG
      Ari

      Löschen
  2. Die Sendung kenne ich nicht, da ich so gut wie nie Fernseh gucke....! Aber Dein Outfit ist wieder mal super schön! Bluse und Poncho sehen total klasse zusammen aus!
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke Dir und freue mich, dass Dir mein Outfit gefällt :-).
      LG
      Ari

      Löschen
  3. Kandidatin bei Shopping Queen zu sein wäre aus ähnlichen Gründen für mich ein Graus. Der Gedanke, dass vier Frauen meine heiligen Hallen auseinandernehmen - und das ist beileibe nicht nur der Kleiderschrank - geht gar nicht. Nope. Niemals. Da zahle ich meine Einkäufe liebend gern selbst und lasse mir Zeit beim Shoppen.
    Der Poncho steht dir richtig gut. Irgendetwas scheint mir heute an den Fotos anders als sonst. Neue Kamera? Neuer Fotograf? Sieht auf jeden Fall klasse aus.
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich stimme Dir zu :-). Also Privatsphäre gibt es bei dieser Sendung nicht wirklich.
      Seit ein paar Wochen besitze ich eine neue Kamera. Bei diesen Fotos hat mein Sohn mal einiges ausprobiert, weil seine Mutter gerne ein paar Fotos mit verschwommenen Hintergrund haben wollte ;-). Mein Sohn und ich sind ja inzwischen ein eingespieltes Team. Oft geht es mit den Fotos ganz schnell. Diese Aufnahmen haben ein bisschen länger gedauert, damit es mit dem unscharfen Hintergrund klappt. Das möchte ich meinem Sohn allerdings nicht jedes Mal zumuten ;-). Ich bin ja froh, dass er mich immer noch fotografiert.
      LG
      Ari

      Löschen
    2. Das hat er richtig gut gemacht. Die Fotos sind wirklich richtig schön. Das mit dem zumuten kenne ich. Ich bin auch froh, wenn die Damen Töchter ohne zu murren als Fotografen zur Verfügung stehen :-)
      Liebe Grüße
      Fran

      Löschen
  4. Ich schaus gern an. Aber mitmachen? Oh nein.
    Toll sieht der Poncho an Dir aus. Klasse.
    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh nein :-). Das sehe ich genauso. Ich freue mich, dass Dir der Poncho an mir gefällt.
      LG
      Ari

      Löschen
  5. Wärst du bei Shopping Queen,würdest du von mir 10 Punkte bekommen!Ari du schaust hammermäßig aus.Der Poncho ist ganz meins!Du hast eine super schöne Haut und bist top geschminkt!Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke Dir und freue mich auch über Dein Kompliment zu meiner Haut :-). Bis auf den Lippenstift (mit Konturenstift) und Wimperntusche sowie Kajal bin ich gar nicht weiter geschminkt.
      LG
      Ari

      Löschen
  6. Hallo Ari,
    Shopping Queen schaue ich ab und an gerne, aber selber mitmachen würde ich auch nicht. Mein Sohn kennt ein Mädel, die hat dort mitgemacht und glaub mir mal, das ist nicht nur die Wohnung auseinander nehmen, die Sendung ist durchstrukturiert bis zum geht nicht mehr. Vergleiche das einfach mit Frauentausch...
    Also ich bin kein Olsen Fan, aber der Poncho in Violett ist einfach "Hammer" :-)

    LG Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh je, da muss man als Kandidatin schon ziemlich schmerzfrei sein ;-). Das wäre wirklich nichts für mich. Ich freue mich, dass Dir mein Poncho gefällt.
      LG
      Ari

      Löschen
  7. Fremde "nackte" Füsse in meinen Schuhen? Grusel...
    Stimmt, die Bilder sind heute iwi anders. Schöne Strähnchen, sieht man ja sonst nicht so nah ;)
    Und die Bluse plus Poncho ist sehr schön, tolle Farbe. Lg Vicky

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist wirklich gruselig. Wie gesagt, daran mag ich gar nicht denken. Seit ein paar Wochen habe ich eine neue Kamera. Das Licht fiel dieses Mal ganz gut, so dass man meine Strähnchen deutlicher erkennen kann. Der Ansatz wurde neu gefärbt, die Strähnchen sind aber von der Farbe her gleich geblieben. Ich freue mich, dass Dir die Bluse und der Poncho gefallen.
      LG
      Ari

      Löschen
  8. Dein Poncho-Outfit ist sehr gelungen, liebe Ari. Du schaust mal wieder sehr schön aus!

    L. G.
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank :-). Ich freue mich über Deinen Kommentar.
      LG
      Ari

      Löschen
  9. Saugeile Farbe! Ich liebe sie!!!!
    Das erste Foto oben ist wunderschön - ansonsten: Wo ist Dein Lachen hin?
    LG
    Gunda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich freue mich, dass Dir die Farbe gefällt. Ich finde sie auch richtig schön. Der Frühling darf gerne kommen, damit ich den Poncho mit einer weißen Hose tragen kann. Dieses Mal habe ich mich für ein "vornehmes" Lächeln entschieden ;-).
      LG
      Ari

      Löschen
  10. Hallo liebe Ari,
    schön ist der Poncho die Farbe finde ich auch toll.
    Bei Shopping Queen mitmachen auf keinen Fall, das wäre mir zu
    stressig. Ich würde mit Sicherheit nix finden in der kurzen Zeit.
    Und unter Druck shoppen das geht überhaupt nicht.
    Schönes Wochenende lieben Gruß´Ursula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank :-). Die Farbe vom Poncho gefällt mir auch richtig gut. Ich shoppe auch lieber ganz gemütlich und ohne Zeitdruck.
      LG
      Ari

      Löschen
  11. Bluse und Poncho haben schöne Farben, das steht Dir sehr gut.
    Und aus den selben Gründen wie Du, habe ich seinerzeit eine Shopping-Queen-Anfrage abgelehnt. LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, das freut mich :-). Ich kann Dich sehr gut verstehen, dass Du eine Shopping Queen Anfrage abgelehnt hast.
      LG
      Ari

      Löschen
  12. Liebe Ari, ich hatte vor allem Angst vor dem Fernseher. Man weiß ja nie wie die einen zusammen schneiden. Dein heutigen Look ruft direkt Frühling. Kommst du gerade vom Friseur? Sieht heller aus als sonst. Gefällt mir. Liebe Grüße Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da stimme ich Dir zu. Wie man nachher dargestellt bzw. zusammengeschnitten wird, weiß man nie. Da mache ich es mir doch lieber vor dem Fernseher gemütlich und sehe mir die Sendung ganz entspannt an.
      So langsam bekomme ich auch Lust auf den Frühling und auf frühlingshafte Outfits.
      Meine Strähnchen sind nur am Ansatz nachgefärbt worden. Die Strähnchenfarbe selber hat sich nicht geändert. Dieses Mal kommt die Farbe auf den Bildern viel schöner zur Geltung. Das Licht fiel einfach gut.
      LG
      Ari

      Löschen
  13. Hallo Ari,
    ich schließe an: Die Farbe des Ponchos ist superschön. Das Outfit sieht richtig nach Frühling aus.
    Ich konnte übrigens noch einen reduzierten Poncho von Olsen ergattern. Den hat jetzt meine Tochter erhalten, weil ich mich damit leider nicht wohl fühle.
    Einkaufen unter Zeitdruck, nein, das geht gar nicht. Deshalb würde auch ich mich niemals bei Shopping Queen anmelden wollen. Außerdem mag ich nicht zur Belustigung von zigtausend Zuschauern beitragen.
    Liebe Grüße von Ingrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank :-). Ich freue mich, dass Du die Farbe des Ponchos gefällt. Wie schön, dass Du Deiner Tochter mit dem reduzierten Poncho einen Freude machen konntest.
      Ich shoppe auch lieber ganz gemütlich und ohne Zeitdruck. Shoppen soll ja Freude und keinen Stress bereiten :-).
      LG
      Ari

      Löschen
  14. Liebe Ari, das wäre auch nichts für mich. Stess pur :)
    Dein Poncho sieht klasse aus mit der Bluse. Schade, dass es für weiße Hosen noch zu unbeständig ist. Bei diesem Matsch wäre die Hose ziemlich schnell dreckig.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank :-). Wie schön, dass Dir mein Poncho mit der Bluse gefällt. Ja, so einen ungewollten Used Effekt auf einer weißen Hose in Form von einigen Flecken möchte ich nicht wirklich haben ;-). Aber lange ist es bis zum Frühling ja nicht mehr hin. Das sag ich jetzt mal so ein Optimistin ;-).
      LG
      Ari

      Löschen
  15. Liebe Ari,
    auch ich fände den Gedanken grauslich, obwohl ich die Sendung nicht kenne - aber nach dem, was ich hier so lese ...
    Ist das Deine Originalhaarfarbe? Ja, etwas ist anders, wie Fran schon bemerkte ... aber ich denke, inzwischen fotografiert Dein Mann und nicht mehr Dein Sohn? Ab 11+ ist ihnen auf einmal vieles peinlich. Ich hab' schließlich 3 von der Sorte und weiß wovon ich spreche ... selbst die Blogs sind ihnen peinlich ... Mütter ;-) ;-) ;-)
    Zum Glück sind meine längst erwachsen ...

    Alles Liebe
    Sara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für Deine lieben Zeilen :-). Die dunkle Haarfarbe ist meine Originalhaarfarbe. Die Strähnchen sind gefärbt und laut meiner Friseurin zwei Farbnuancen heller. Das Licht fiel dieses Mal recht gut auf mein Haar, so dass man die Strähnchen deutlicher erkennen konnte. Der Ansatz der Stähnchen wurde zwar neu nachgefärbt, die Strähnchen in dieser Farbe (und Breite) habe ich jedoch schon einige Monate lang. Mir ist es auf Deinem Blog schon aufgefallen, dass Deine Haare gewachsen sind. Die Haarlänge steht Dir richtig gut.
      Mein 14 jähriger Sohn macht immer noch die Fotos von mir. Inzwischen bekommt er dafür auch mehr Taschengeld ;-). Ich finde es nämlich nicht selbstverständlich, dass er mich immer noch fotografiert. Manchmal sagt er zu mir: Mama, Du musst mir nichts dafür geben. Ich fotografiere Dich auch so. Natürlich kommt es auch mal vor, dass mein Mann einspringen muss, weil mein Sohn verhindert ist. Aber 95% aller Fotos sind von meinem Sohn. Diese Fotos hat er auch (mit meiner neuen Kamera) gemacht. Ganz oft kannst Du ihn auch in meiner Sonnenbrille erkennen ;-). Bei meinem heutigen Post spiegelt mein Sohn sich auch gut in meiner Sonnenbrille. Ihm ist es zum Glück nicht peinlich, dass seine Mutter einen Modeblog führt. Im Gegenteil, er findet es richtig klasse, was ich dort mache :-). Mein Sohn gehört natürlich auch schon zu der Generation, die mit dem Internet von klein auf an aufgewachsen sind. Für ihn ist es daher auch nichts Ungewöhnliches, dass ich eine eigene Internetseite führe.
      LG
      Ari

      Löschen
    2. Deine Strähnchen sehen sehr schön aus, liebe Ari. Ich hatte das ja auch schon ähnlich, aber mein Haar wurde irgendwann dadurch strohig. Deshalb lasse ich es jetzt wieder so nachwachsen, denn von Natur aus habe ich ja ziemlich dunkles Haar und das nachgewachsene hat auch wieder den natürlichen Glanz. Danke für Dein Kompliment! Im Augenblick mag ich das länger werdende Haar lieber und mir fiel auf, daß viele Frauen - auch in meinem Alter - auf einmal wieder lang bzw. länger tragen.
      Ist ja süß, Dein Sohn! :-) Das hätte ich auch so gemacht mit dem Taschengeld. Als Mutter freut man sich doch darüber, sieht es aber nicht als selbstverständlich an. - Meine Drei sind schon recht unterschiedlich. Aber als ich im Jahr 2000 eine Website hatte und Fotos zeigte, fanden sie es ausgesprochen peinlich, vor allem die beiden Großen. Wahrscheinlich, weil das seinerzeit noch nicht so üblich war und die Freunde lästerten, die vor allem durch ihre Mütter aufgestachelt wurden, wie sich später herausstellte. Inzwischen sind gerade einige dieser Mütter präsenter im Internet als ich selbst mit privaten Fotos jemals war. So kann sich alles ändern. Vermutlich war es der Ärger über die eigene internette (Noch-)unfähigkeit. Aber mir hat es schon viel ausgemacht, daß ich meinen Kindern damals peinlich war! Welche Mutter möchte das schon?! Dabei waren es ganz normale private Fotos, auf denen viel weniger zu sehen war, als man heute so zeigt. ;-) Für diese Leute hatte es noch was von "Big Brother" ;-) Eigentlich schade, aber ich hab' die Seite damals dann bald gelöscht.
      Auch meine Kinder wuchsen bereits mit dem Internet auf, doch im ersten Web waren die Möglichkeiten sehr beschränkt und sie konnten nur von denen genutzt werden, die dazu schon imstande waren. Inzwischen haben meine Kinder, die ja längst erwachsen sind, auch eine etwas andere Einstellung, aber sie selbst möchten keinesfalls im Internet gezeigt werden. ;-) Bei FB haben sie allerdings Accounts, wo sie jedoch nur mit ihren Freunden aus dem realen Leben in Verbindung stehen - für die Öffentlichkeit also unsichtbar. Es ist für viele dieser jungen Leute sogar peinlich, mit ihren Eltern bei FB befreundet zu sein. ;-) Lese ich auch in manchen Blogs immer wieder mal.
      Den zarten Ton des Ponchos finde ich an Dir übrigens auch sehr schön.
      Liebe Grüße und noch einen schönen Sonntag
      Sara

      Löschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...