Montag, 21. März 2016

La mer Augencreme & Meersalzcreme


Bereits einige Male (klick hier, hier und hier) berichtete ich Euch, dass ich mit La mer die Pflegeprodukte für meine empfindliche Gesichtshaut gefunden  habe. Noch gut kann ich mich daran erinnern, als ich vor über einem Jahr auf der Suche nach einer geeigneten Gesichtscreme etliche Cremes in den unterschiedlichsten Preislagen ausprobierte. Keine war dabei, die meiner trockenen Haut gerecht wurde. Vor allem störte es mich damals, dass meine Haut ganz oft schuppte. Dann entdeckte ich die Pflegeserie von La mer, und mein Hautbild verbesserte sich bereits nach ein paar Anwendungen.

Da meine Haut im Winter durch die Heizungsluft noch empfindlicher als ohnehin schon ist, verwende ich momentan tagsüber die La mer MED Lipidcreme.

Vor rund drei Monaten wurden mir die La mer MED Augencreme und die La mer MED Meersalzcreme zum Testen zur Verfügung gestellt. Beide Cremes trug ich in den letzten Wochen regelmäßig auf und kann mit Überzeugung sagen, dass auch diese zwei Produkte mich begeistern.

Bevor ich tagsüber die MED Lipidcreme verwende, gebe ich zunächst eine geringe Menge von der MED Augencreme auf meinen Zeigefinger und verteile die Creme mit klopfenden bzw. tupfenden Bewegungen unter meinen Augen. Sie zieht gut ein, und die Haut fühlt sich angenehm an. 

Für die Nacht verwende ich die  MED Meersalzcreme. Sie ist eine sehr reichhaltige Pflegecreme, die ich als äußerst angenehm empfinde.      


Produktinfo für die La mer MED Augencreme:

Reichhaltig pflegende Augencreme zur Augenpflege mit Meeresschlick- und Algen-Extrakt für empfindliche, feuchtigkeitsarme Haut. Spendet Feuchtigkeit und beruhigt. Hautverwandte DML stärkt den Zellverband mit hautähnlichen Lipiden. Auch zur therapiebegleitenden Pflege bei Neurodermitis und Psoriasis.

Anwendung:
Täglich morgens und abends nach der Reinigung (z.B. mit FLEXIBLE Augen Make-up Entferner) rund um die Augenpartie auftragen.


Produktinfo für die La mer Meersalzcreme:

Die sehr reichhaltige Pflegecreme mit Meeresschlick-Extrakt und Algenextrakt aus Enteromorpha Compressa hat einen besonders hohen Anteil an Meersalz (10%). Sie verbessert die Hautfeuchtigkeit, wirkt stark remineralisierend und trägt zur Hautregeneration bei. Die Funktion der Hautbarriere wird unterstützt. Zudem werden Juckreiz, Rötungen und Spannungsgefühl gemindert. Trockene, raue und schuppige Haut wird weich und geschmeidig.

Anwendung:
Bei Bedarf mehrmals täglich auf die entsprechenden Hautstellen auftragen.

Kommentare:

  1. Ich muss Dir leider wieder sprechen . Bei mir ist sie trotz sehr trockener Haut ganz schlecht eingezogen . Schade eigentlich . Hatte mir mehr davon versprochen . Finde es gut das Dir gut gefällt .
    LG heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da kann man mal sehen, wie unterschiedlich doch eine Creme bei einer anderen Haut einzieht bzw. reagiert. Meine Haut saugt die Pflege der MED Serie förmlich auf. Soweit ich es erinnere, schriebst Du damals auch unter einem Kommentar von mir auf Deinem Blog, dass Du den Duft von La mer nicht so angenehm findest. Und ich rieche kaum etwas. So unterschiedlich ist das. Ich bin wirklich froh, mit La mer meine Pflegeserie gefunden zu haben.
      LG
      Ari

      Löschen
  2. Ich habe ja nun meine Pflege gefunden (Dermasence), aber Augencreme bin ich nie abgeneigt, zu testen. Die werde ich mir mal besorgen, klingt sehr gut, was Du beschreibst.
    Hast Du auch das Gefühl, die Haut wird praller, weicher und die Trockenheitsfältchen verschwinden?

    Liebe Grüße,
    Moppi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Pflege von Dermasence benutze ich auch. Die ist super. Und ich muss gestehen, dass ich überhaupt nicht mehr experimentierfreudig bin, was Gesichtspflege betrifft, seitdem ich die benutze.

      Schön, liebe Ari, dass du das Passende gefunden hast. Eine gelungene Präsentation.

      Ganz liebe Grüße
      Sabine

      Löschen
    2. @ Moppi
      Bisher habe ich um die Augen herum nur ganz leichte Fältchen, so dass ich auch nicht sagen kann, ob sie verschwinden. Wenn ich lache, kommen allerdings viel mehr Fältchen zum Vorschein ;-). Ich finde, die Haut um die Augen herum fühlt sich mit der Augencreme einfach gut oder besser gesagt richtig versorgt an. Ich bin froh, für meine trockene Haut die richtigen Produkte gefunden zu haben. Du kannst ja mal in der Apotheke nachfragen, ob sie von der Augencreme eine Probe (Probetütchen) vorrätig haben.
      LG
      Ari

      @ Sabine
      Wie schön, dass Du Deine Pflegelinie gefunden hast. Da kann ich es sehr gut nachvollziehen, dass Du nicht mehr experimentirfreudig bist. Das geht mir nämlich genauso.
      LG
      Ari

      Löschen
  3. Hört sich toll an liebe Ari. Wie riecht LaMer den? Vielleicht kann ich mal bei Douglas schnuppern. Duft zu beschreiben ist wirklich schwer.
    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es gibt ja unterschiedliche Linien von La mer. Ich verwende Produkte von der MED Serie. Die MED Produkte haben nur einen ganz leichten für mich sehr angenehmen Duft. La mer wird in vielen Apotheken geführt. Dort kann man sich zunächst kostenlos einige Probetütchen von den verschiedenen La mer Pflegeserien aushändigen lassen. So kannst Du zu Hause in aller Ruhe feststellen, ob La mer etwas für Dich bzw. Deine Haut wäre.
      LG
      Ari

      Löschen
  4. Danke für Deinen Rat. Meine Haut ist im Winter sehr trocken, so daß ich an einigen Tagen rote trockene Stellen bekomme. Das sieht leider unschön aus.
    Liebe Grüße
    Bettina aus Bremen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Trockene Haut ist wirklich sehr unangenehm. Meine Haut hatte sich irgendwann so verändert, so dass meine bisherige Creme meine trockene Haut nicht mehr ausreichend versorgen konnte. Etliche Cremes probierte ich aus und keine konnte mich so wirklich zufrieden stellen. Dann wurde ich auf die Pflegeserie von La mer aufmerksam. Einige Probetütchen ließ ich mir in Apotheken aushändigen und probierte sie dann zu Hause in aller Ruhe aus. So entdeckte ich für mich La mer und bin wirklich sehr zufrieden damit. Ich kann Dir diese Vorgehensweise nur empfehlen. Vielleicht führt eine Apotheke vor Ort ja auch die La mer Produkte und Du testest zu Hause mit den Probetütchen, ob La mer für Deine Haut geeignet ist.
      LG
      Ari

      Löschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...