Montag, 30. Januar 2017

Mantel im Jacquard-Design zur Lederimitat-Hose getragen


Die Fotos sind recht aktuell, nämlich von vorgestern. Und wie Ihr seht, seht Ihr nichts ... Nämlich keinen Schnee. In vielen Teilen Deutschlands sind wunderschöne Schneelandschaften zu bewundern. Nur der hohe Norden scheint in diesem Jahr leer auszugehen. Ich weiß, darüber sind viele sogar froh. Ich liebe aber Schnee mit blauem Himmel. Nur allzu gerne würde ich dick angezogen mit Winterstiefeln durch den Schnee stapfen. Was soll´s. Dann freue ich mich halt, wenn die Sonne mal scheint. Das ist doch auch schon was.

Sonntag, 29. Januar 2017

Frau von Heute: Meine Mode-Tipps gibt´s im Internet


Wieder mal erschien ein Bericht über meinen Ü40 Blog in einer Frauenzeitschrift. Genauer gesagt am 05.01.2017 wurde in der Zeitschrift Frau von Heute ein Artikel über meinen Modeblog veröffentlicht. Wisst Ihr, wem ich diese tolle Resonanz zu verdanken habe? Euch ! Eure Treue ist einfach grandios. Ich danke Euch von ganzem Herzen dafür. Durch Eure E-Mails, Kommentare und die vielen Seitenaufrufe weiß ich, dass viele schon seit Jahren meinen Modeblog regelmäßig lesen. Es kamen in den letzten Monaten auch eine Menge neue Leserinnen hinzu. Ihr glaubt gar nicht, wie sehr ich mich darüber freue, dass Euch mein Blog so gut gefällt und ich Euch mit dem einen oder anderem Outfit inspirieren kann. Ihr seid die besten Leser, die es gibt

Samstag, 28. Januar 2017

Treppauf, treppab in Rosa und Blau

Werbung*
Das Schöne an der Mode ist unter anderem für mich, dass man sich je nach Lust und Laune unterschiedlich kleiden kann. Mal ist mir danach, meine Weiblichkeit in einem kurzem Rock, Kleid oder wie kürzlich in Overknee-Stiefeln zu unterstreichen. An anderen Tagen bevorzuge ich ein eher klassisches oder sportliches Outfit.   

Donnerstag, 26. Januar 2017

Aris Modetipp auf Idee für mich


In dem Ü40 Online Magazin Idee für mich erschien vor ein paar Tagen der Artikel Aris Modetipp: Schals - das schickste Winteraccessoire. Wie der Titel schon sagt, geht es um Schals, die längst nicht mehr nur praktisch sind, sondern auch echte Hingucker sein können. Unter anderem erfahrt Ihr in dem Artikel, welche Schals es mir in diesem Winter ganz besonders angetan haben.

Mittwoch, 25. Januar 2017

Du bist eine falsche Schlange


Ich sah Dich und glaubte, Du lächeltest mich an. "Nimm mich. Mit mir wirst Du glücklich sein", sagtest Du zu mir. Bei falschen Schlangen bin ich jedoch äußerst vorsichtig. Um die zweibeinigen falschen Schlangen mache ich einen großen Bogen. Die mag ich nämlich überhaupt nicht.

Sonntag, 22. Januar 2017

Overknees zum Lederrock, Poncho und Strickpullover


Heute Mittag teilte ich Euch meine Ansichten und anfänglichen Zweifel, ob Overknee-Stiefel mit Ü40 altergerecht sind, mit. Meine Bedenken, ein Outfit mit Overknees könnten nach dem horizontalen Gewerbe aussehen, sind verflogen. So ergeht es mir des öfteren in der Mode. Anfangs bin ich bei bestimmten Trends nicht gleich Feuer und Flamme. Wesentlich später dann schlägt mein Herz für diesen Trend. Obwohl ich ja zugeben muss, dass mir der Look mit Overknee-Stiefeln von Beginn an zusagte, ich nur Zweifel hegte, ob der Style nicht eher nach dem Rotlichtmilieu ruft. Inzwischen muss ich selber schon den Kopf schütteln, warum ich mich erst jetzt an ein Outfit mit den langen Stiefeln herantraute. Und den stutzigen Gesichtsausdruck von meinem Mann sehe ich immer noch vor mir, als ich ihn fragte, ob ich für den Style mit Overknees nicht zu alt sei. Wie gut, dass mein Mann mir sagte, dass ich es mir doch leisten kann und ich in Overknee-Stiefeln bestimmt sexy aussehe. Das war für mich doch gleich ein Grund, diese chicen und bequemen Overknees von Caprice zu kaufen. 

Sind Overknee-Stiefel mit Ü40 altersgerecht?


Normalerweise bin ich der Ansicht, dass eine Frau mit über 40 das tragen sollte, worin sie sich wohl fühlt. Altersgerecht kleiden ist in unserer Gesellschaft immer noch ein großes Thema. Allerdings bin ich auch nicht ganz frei davon. Da bin ich ganz ehrlich. Es gibt für mich durchaus den einen oder anderen Kleidungsstil, den ich lieber den jungen Frauen überlasse. Ich fühle damit schlichtweg nicht mehr wohl und habe daher auch kein Problem, auf gewisse Styles zu verzichten. Wie ein verkleideter Teenie möchte ich als Ü40 Frau nämlich nicht aussehen. Kurze Röcke sind für mich bedenkenlos mit über 40 und letztendlich auch noch mit 60 plus tragbar. Ich glaube, auf einen kniefreien Rock möchte ich niemals verzichten. Wer weiß allerdings, wie ich in 20 Jahren darüber denke. Was ging mir durch den Kopf, als vor einiger Zeit die Overknee-Stiefel in Mode kamen? Sind Overknees mit Ü40 noch tragbar? Sehen Overknee-Stiefel nicht eher nach dem horizontalen Gewerbe aus? Ich möchte mit den langen Stiefeln keinesfalls für eine Frau aus dem Rotlichtmilieu gehalten werden.

Samstag, 21. Januar 2017

So bewahre ich meine Hüte auf


Wie habe ich bloß die letzten Tage überstanden? Wir waren seit Dienstagnachmittag von der Welt abgeschnitten ;-) . Ja, genauso fühlte es sich an.  Es kam keine Internetverbindung zustande! Es war im Grunde schon vorher zu befürchten, weil wir nämlich den Anbieter gewechselt haben. Warum sollte so ein Vorgang auch glatt über die Bühne gehen? Eure Kommentare gab ich mit dem Smartphone frei. Mit dem Smartphone surfe ich nicht regelmäßig im Internet, außer ich bin unterwegs und benötige eine wichtige Information. Klar, WhatsApp verwende ich natürlich auch. Gerade mit meinen Freundinnen bringt dieser schnelle Austausch über WhatsApp wirklich Spaß. Aber fürs Kommentieren bzw. Beiträge schreiben ist mir das Smartphone zu klein. Dafür brauche ich schon mein Laptop und natürlich einen Internetzugang. Seit gestern Nachmittag sind wir zum Glück wieder online. Puh, das Wochenende ist gerettet!

Dienstag, 17. Januar 2017

Hut ab: Senfgelben Hut bei TK Maxx geschnäppt


Am Sonntag erzählte ich Euch in meinem Beitrag Modetrend Schiffermütze / Elbsegler von der tollen Bloggeraktion, die Andrea von here I am - Andrea organisiert hat. Das Thema der Aktion lautet Gut behütet. Als Andrea mich fragte, ob ich daran teilnehmen möchte, habe ich spontan zugesagt. Ob Hüte, Ballon- oder Schiffermützen, ich bin ein Fan von Kopfbedeckungen dieser Art. Ich muss Euch wohl gar nicht mehr erzählen, wie gerne ich mich mit dem modischen Accessoire auf dem Kopf schmücke. Dafür habt Ihr mich in den letzten Jahren schon häufig mit einem Hut gesehen. Neben dem stylishen Aspekt empfinde ich Hüte und Mützen bei Kälte und Wind als sehr angenehm. Sie halten den Kopf warm und lassen keinen Wind durchkommen. Im Sommer trage ich hin und wieder einen Hut, um mich vor der Sonne zu schützen. 

Sonntag, 15. Januar 2017

Schiffermütze zur Bomberjacke, Lederimitat-Hose und zum Rollkragenpullover getragen

Werbung*
Heute Morgen stellte ich Euch in meinem Beitrag Modetrend Schiffermütze / Elbsegler meine beiden neuen Mützen von Asos vor. Wie versprochen zeige ich Euch nun mein Outfit mit der neuen Schiffermütze in Hellgrau. Mit dem Elbsegler auf meinem Kopf habe ich mich richtig wohl gefühlt. Neben der angenehmen Tatsache, dass Hüte und Mützen den Kopf warm halten und vor Wind schützen, finde ich, dass diese Art von Kopfbedeckungen jedes Outfit gleich einen Hauch stylisher erscheinen lassen.

Modetrend Schiffermütze / Elbsegler


Es ist mit Trends immer so eine Sache. Einige Trends werden von vielen Modebloggerinnen umgesetzt, aber bei den Frauen ohne Blog kommt dieser Mode-Trend überhaupt nicht an. Er ist schlichtweg uninteressant. So kommt es oft vor, dass der sogenannte Bloggerstyle von den überwiegend jungen Mädchen von uns ganz normalen Frauen  auf der Straße kaum wiederzufinden ist. Es gibt Mode-Trends, die lassen mich einfach kalt. Da können noch so viele Blogger oder Modemagazine den bestimmten Stil hochloben bzw. anpreisen. Kalt gelassen hat mich allerdings nicht der Style mit einer Schiffermütze. Diesen Trend beobachte ich schon eine Weile. Um ganz genau zu sein, die angesagte Mützenform wird Elbsegler genannt.  Die meist jungen Bloggerinnen präsentieren ihr Outfit mit einer Schiffermütze. Meine Vorliebe für Hüte und Mützen dürfte Euch unlängst bekannt sein. In den Geschäften lief mir keine Schiffermütze nach meinen Vorstellungen über den Weg. Also durchforstete ich das Internet.

Freitag, 13. Januar 2017

Pullover mit Trompetenärmeln von Mango


Lange war ich unschlüssig. Nun ist die Entscheidung gefallen! Für all diejenigen, die nicht wissen, wovon ich spreche: In meinem Post Trend Statement Sleeves - Pullover mit Trompetenärmeln stellte ich Euch zwei Pullover von Mango vor. Einen davon wollte ich behalten. Nur welchen, war hier das Problem. Den Pullover in einem hellen Rosa oder in einem melierten Grau? Die Entscheidung fiel mir nicht leicht, zumal ich beide leiden mochte. Man könnte auch sagen, mein Sternzeichen Waage lebte sich dieses Mal richtig aus. Mein Mann sagt ganz oft über mich: Sie antwortet mit einem entschiedenen Jaein ;-). Hm, was er damit wohl meint?  Ich muss zu meiner Ehrenrettung aber sagen, dass meine Entscheidungsfreude in den letzten Jahren schon wesentlich besser geworden ist. Es gibt durchaus Situationen, in denen ich ohne Probleme eine spontane Entscheidung treffe und diese später auch nicht anzweifle. 

Mittwoch, 11. Januar 2017

Rosa Umhängetasche zum Bouclémantel und zur Samthose getragen


Wie gerne hätte ich doch Schnee. In vielen Teilen Deutschlands kann man eine wunderschöne Schneelandschaft bewundern. Im hohen Norden hingegen kam in der letzten Woche nur ein wenig Puderzucker vom Himmel. Das wars dann auch schon. Dabei gehöre ich zu denjenigen, die den Winter mit Schnee und blauem Himmel lieben. Allerdings herrschten in der letzten Woche knackige Wintertemperaturen. Da kam wenigstens schon ein wenig das Gefühl von einem "richtigen" Winter auf. Wir nutzten das herrliche Winterwetter für einen ausgiebigen Spaziergang. Dafür habe ich mich schön eingemummelt, damit ich nicht friere. 

Sonntag, 8. Januar 2017

Warum ich Umhängetaschen so praktisch finde


Seit kurzem ist bei mir eine kleine Rosa-Liebe entflammt. Rosa mag ich schon seit Jahren. Allerdings gibt es Phasen, in denen ich diese zarte Farbe vermehrt bevorzuge. Es kommt durchaus vor, dass bei mir in anderen Zeiten Rosa nicht im Fokus steht. Dennoch ließ ich diese Farbe immer mal wieder in meine Outfits mit einfließen, obwohl zu der Zeit bei mir andere Farben höher im Kurs standen. Meine neueste Errungenschaft in Rosa ist diese chice Umhängetasche von Tom Tailor.

Ari Sunshine in Frau von Heute

Das Jahr 2017 fängt richtig gut an. Am Donnerstag erschien in der Zeitschrift Frau von Heute ein Artikel über meinen Modeblog. Ihr könnt Euch sicherlich vorstellen, wie sehr ich mich darüber gefreut habe.

Freitag, 6. Januar 2017

Inspiration durch die InTouch Style zum Outfit mit Pelzjacke und Schlaghose


Kürzlich blätterte ich bei einer Freundin die letzten Ausgaben der InTouch Style durch. Bei der InTouch Style handelt es sich um ein Fashion- und Beauty-Magazin. Die Zeitschrift greift also ähnlich wie die InStyle aktuelle Trends auf. Während in der InStyle eher hochpreisige Marken angepriesen werden, zeigt die InTouch Style hingegen auch Modeartikel, die im normalen Preissegment liegen. So entdeckte ich in einer InTouch Style zum Beispiel auch meine preisgünstige rote Lederimitat-Hose von Orsay, nachdem ich sie mir allerdings schon gekauft hatte.

Mittwoch, 4. Januar 2017

Neuer Artikel im Ü40 Magazin Idee für mich


Am 23.12.2016 erschien in dem Online Magazin für Frauen ab 40 Idee für mich der Artikel Stiefel zum Rock zaubern einen schönen Winterlook. In dem Artikel habe ich außerdem noch einen Tipp für Frauen, die ungern Nylonstrümpfe tragen, weil sie das Material an den Füßen als unangenehm empfinden. 

Dienstag, 3. Januar 2017

Trend Statement Sleeves - Pullover mit Trompetenärmeln


Statement Sleeves lautet der aktuelle Trend. Warum man immer englische Bezeichnungen nehmen muss, ist mir oft ein Rätzel. Es wirkt wahrscheinlich cooler, als wenn "Aussage Ärmel " als Trend 2017 betiteln würde. Auch die Schlagjeans wird längst nicht mehr so genannt, sondern Flared Jeans. Das klingt dann einfach neuer und cooler. Und mit viel Phantasie sieht natürlich der Schlag  bei einer Flared Jeans trendiger und zeitgemäßer als bei einer Schlaghose aus ;-). Kommen wir nun aber zurück zu den aktuell angesagten Statement Sleeves. Auf den Laufstegen internationaler Modenschauen liefen die Models bereits in Oberteilen mit auffällig betonten Ärmeln über den Laufsteg. Mit anderen Worten, die Modeindustrie bestimmt nun, dass in diesem Jahr die Arme betont werden. In 2016 fing der Trend bereits an und setzt sich nun in 2017 fort.  So findet man Pullover, Blusen und Kleider mit Trompetenärmeln in sämtlichen Variationen vor. Die Trompetenärmel können ganz schlicht oder mit Rüschen sowie mit Zierschleifen ausfallen. Auch Ärmel mit Schlitzen sind in diesem Jahr angesagt.

Sonntag, 1. Januar 2017

Mode aus Skandinavien: Schnäppchenstart mit Cubus


Hoffentlich seid Ihr gut in das neue Jahr gestartet. Wir lassen heute alles ein wenig ruhiger angehen. Das tut auch mal ganz gut. Das Jahr 2017 startet auf meinem Ü40 Blog gleich mit einem neuen Schnäppchen. Kennt Ihr Cubus? Cubus ist eine der größten Einzelhandelsketten aus Skandinavien mit Kleidung und Accessoires für Damen, Männer und Kinder. Vor den Toren Oslos in Norwegen befindet sich der Firmenhauptsitz. Es gibt mehr als 270 Cubus Shops in insgesamt sechs Ländern. Hierzu zählen Deutschland, Norwegen, Schweden, Polen, Lettland und Finnland.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...