Sonntag, 17. Dezember 2017

GIESSWEIN Merino Runners halten die Füße barfuß warm!

Werbung*
Vor kurzem flatterte eine Kooperationsanfrage mit Sneakern aus Merino Wolle von GIESSWEIN in mein E-Mail-Postfach. Ich bin ehrlich, im ersten Moment zweifelte ich, ob Outdoor Schuhe, die aus Merino Wolle bestehen, etwas für mich sind. Hatte ich doch im ersten Moment Hüttenschuhe vor meinem geistigen Auge. Da wusste ich aber noch nicht, wie modern die GIESSWEIN Merino Runners tatsächlich aussehen.

Von Haus aus bin ich ein neugieriger und interessierter Mensch. Neues, Unbekanntes lasse ich gerne an mich heran und überzeuge mich selber, ob es mir tatsächlich gefällt oder nicht. Ich durfte mir ein Paar aussuchen und mir somit mein  eigenes Urteil über die GIESSWEIN Merino Runners bilden. Die Farbauswahl ist enorm. Die Woll-Sneaker werden in 13 verschiedenen Farben angeboten. Wer es knallig mag, kommt definitiv auf seine Kosten. Wer eher dezente Farben bevorzugt, wird ebenfalls fündig. Ich würde mal behaupten, jede Frau wird „ihre“ Farbe finden. Ich entschied mich für die Farbe Grau, weil sie zu vielen Kleidungsstücken passt. 




Als ich die GIESSWEIN Merino Runners erstmalig in den Händen hielt, war ich von der Machart positiv überrascht. Was mir besonders gut gefällt, ist die Tatsache, dass die Woll-Sneaker sehr leicht sind. Leichte Schuhe tragen sich ausgesprochen angenehm. Ich schlüpfte barfuß in die Sneaker hinein und war gleich begeistert. Sie sind wahnsinnig bequem und wärmen meine Füße. Das Material besteht aus 100% natürlicher Merino Wolle. Durch die hochwertige Merino Wolle und das leichte Gewicht bieten die Sneaker einen hohen Tragekomfort.
  
Durch die Verarbeitung von temperaturregulierender Merino Wolle passen sie sich zudem perfekt den Anforderungen der jeweiligen Trägerin an. Ein weiterer wichtiger Pluspunkt: Die Merino Runners können Geruch verhindern, die Temperatur im Schuh regulieren und auch gut barfuß getragen werden. Damit sorgt der Schuh sowohl im heißen Sommer als auch im eiskalten Winter für das richtige Fußklima. 














Speziell für diesen Schuh wurde von GIESSWEIN der „Merino Wool 3D Strech“ entwickelt: Ein leichtes und doch robustes, sehr dehnbares Wollfabrikat, das sich jedem Fuß anpasst, wie eine zweite Haut. Das wechselbare Merino-Fußbett basiert auf Pflanzenöl .  Zudem ist der Schuh mit einer extra leichten, langlebigen EVA Sohle ausgestattet.

Richtig klasse finde ich es, dass bei jedem Paar GIESSWEIN Merino Runners  ein zusätzliches Schuhbänder-Paar in einer anderen Farbe mitgeliefert wird.

Natürlich werde ich Euch auch noch ein Outfit zeigen, bei dem ich die die Woll-Sneaker draußen trage.

Ihr Lieben, ich wünsche Euch noch einen schönen 3. Advent. Macht es Euch mit Euren Liebsten gemütlich und genießt diese wunderbare Zeit. 




GIESSWEIN Merino Runners

*In freundlicher Kooperation mit GIESSWEIN

Kommentare:

  1. Huhu,
    Sind etwas gewöhnungsbedürftig die Schuhe von aussehen. Und ob die bei richtig kaltem Wetter auch schön warm halten bezweifel ich jetzt mal. Ich habe immer sehr kalte Füsse. Ich denke sie sind vielleicht gut für den Übergang geeignet. Bin auf dein Urteil gespannt.
    LG Conny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den Gedanken habe ich auch. Spätestens wenn es wieder Regen , eis und Schnee gibt dürfe der Schuh seine Grenze erreichen. Im sommer ist er sicher klasse. Und Schnürer finde ich im Haus unpraktisch da mag ich eher etwas zum rein schlüpfen ohne Verschluss
      LG heidi

      Löschen
    2. Bei Regen stimmt wie ist es dann ? Wenn sie richtig nass sind, bleiben die Füsse trocken? Bei eis und Schnee denke ich wird er nicht warm halten können. Und was schnüren in haus angeht gebe ich dir recht Heidi
      LG Conny

      Löschen
  2. Interessant. Ich habe Pantoffeln aus solchem Material. Als Outdoorschuhe hätte ich auch eher nicht danach gegriffen, aber vielleicht sind Schuhe aus Wolle gar keine so schlechte Wahl. Ich bin gespannt, wie sich die Schuhe bei dir im Alltag bewähren werden.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Davon hab ich noch nie was gehört.Ari durch dich lerne ich immer was neues kennen!Supi!Obwohl die Sneaker aus Wolle sind sehen sie wie normale Sneaker aus.Klingt logisch dass Merinowolle sich je nach der Temperatur reguliert.Die Schnürsenkel schauen total peppig aus.Bin schon total gespannt auf dein Outdooroutfit!Katja

    AntwortenLöschen
  4. Cool. Gießwein kenn ich nur als Haus- bzw. Hüttenschuhe. Die Qualität war immer sehr gut.
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
  5. Hach ich finde sie total schön. Die Farbauswahl ist ebenfalls der Hammer!
    Gute Nacht Ari

    AntwortenLöschen
  6. Die sehen gut aus und ich glaube sofort dass sie unglaublich bequem und warm sind. Genau richtig für uns Fußfröstler.

    AntwortenLöschen
  7. Ich bin auch die Kooperation mit Giesswein-Schuhen eingegangen, habe mich aber für das Frühjahr entschieden, denn ich glaube auch nicht, dass sie im Winter so warm halten. Aber meine Hausschuhe sind auch aus Merinowolle und ich muss sagen, die halten verdammt warm, da laufe ich barfuss drin.

    Schick sehen sie aus und ich freu mich schon sehr auf mein Paar Sneaker. Ich finde die pinken und orangen sehr schön.

    Liebe Grüße,
    Moppi

    AntwortenLöschen
  8. Das ist ja spannend, liebe Ari! Die werde ich mir auch mal anschauen. Barfuß muß das ein tolles Gefühl sein!

    Ich bin auch gespannt, wie die Schuhe sich draußen bewähren. Aber wenn ich an diese Lodencapes und -mäntel denke, glaube ich, da ist was dran!

    Über Deinen lieben Kommentar in meinem Blog habe ich mich sehr gefreut! Dass Du mich nach so langer Zeit nicht vergessen hast!

    Viele liebe Grüße und noch eine schöne Adventszeit
    Sara
    https://herz-und-leben.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  9. die gefallen mir richtig gut, da ich ja so ungern mit socken herumlaufe! auf deinen fotos sehen sie richtig klasse aus - gerade die grauen mit den peppigen bändern. ich könnte mir die roten aber auch sehr gut vorstellen.
    liebe grüße
    bärbel

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Ari,
    die SChuhe sehen toll aus! Danke für diese schöne Präsentation! Was ich mich nur frage, wie verhält sich der Schuh drauessen bei Schmuddelwetter? Oder darf man die nur im Trockenen tragen?
    Ich wünsche Dir einen guten Start in die 4. Adventswoche ☆.¸¸.•´☆!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  11. Interessant, ob das jetzt für mich Schuhe wären, ich weiß nicht, denke da auch eher an das Problem mit Nässe und auch Dreck, einmal mit Öffis und die sehen aus wie ...
    Liebe Grüße Jacky

    AntwortenLöschen
  12. Ich bin gespannt, wie sich die Schuhe bei Wind und Wetter bewähren. Die Hüttenschuhe von Giesswein kenne ich.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  13. Ihr Lieben, ich möchte mich ganz herzlich für Eure lieben Kommentare bedanken :-). Ich habe mich sehr darüber gefreut. In der nächsten Woche werde ich Euch über meine persönlichen Erfahrungen, wie sich die Schuhe draußen barfuß tragen, berichten.

    Die Woll-Sneaker trage ich natürlich nicht im Haus. Ich habe sie nur für die Fotos angezogen, damit Ihr wisst, wie die Sneaker getragen aussehen.

    Bei Dauerregen oder bei Schnee bzw. Schneematsch würde ich mit diesen Sneakern natürlich nicht rausgehen. Allerdings würde ich generell auch nicht meine besten Sneaker oder Lederstiefeletten bei schlechtem Wetter tragen, wenn ich draußen länger unterwegs bin. Und bei Schnee bzw. Schneematsch ziehe ich sowieso keine Sneaker an. Dann bin ich meistens mit Schneeboots oder anderen Winterschuhen unterwegs ;-). Aber das gehört leider auch schon der Vergangenheit an, weil wir hier im Norden im letzten Jahr kaum Schnee hatten, und dieses Jahr sieht es auch nicht besser aus. Dabei liebe ich den Schnee so sehr. Aber das nur so nebenbei.

    Ich selber fahre mit dem Auto zur Arbeit und erledige auch sonstige Termine nicht mit öffentlichen Verkehrsmitteln, sondern mit dem Auto. Daher lege ich im Alltag wahrscheinlich weniger Fußstrecken zurück. Außer für meine Shoppingtouren oder ausgedehnten Spaziergänge. Dann bin ich schon mal einige Stunden zu Fuß unterwegs ;-).

    Weil einige von Euch Bedenken haben, dass die GIESSWEIN Merino Runners bei Schmuddelwetter tatsächlich geeignet sind, habe ich mich für Euch schlau gemacht und erhielt aufgrund meiner Nachfrage von der zuständigen Agentur folgende Auskunft:

    "Die Merino Runners wurden ausgiebig getestet und sind gut wasserabweisend. Ich habe selbst auch welche und noch keine Einschränkungen bei Schmuddelwetter gehabt. Toll ist auch, dass sich eventueller Dreck ganz einfach mit einer weichen Bürste oder einem Lappen entfernen lässt und dass die Schuhe ja auch ganz problemlos in der Maschine im Wollprogramm waschbar sind."

    Gute Nacht Ihr Lieben!
    Ari

    AntwortenLöschen
  14. Also mich würde interessieren, ob ich die auch innen tragen kann, natürlich such barfuß
    anstelle der üblichen Opa Hausschuhe. Denn gerade der neue sneakers style von Giesswein gefällt mir... Gruß Claudio Maniscalco

    AntwortenLöschen

DATENSCHUTZ
Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Produkt von Google, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärung und Nutzungsbedingungen für Produkte von Google.