Freitag, 12. Januar 2018

Mein Testergebnis über das Serum für volle und lange Wimpern


Vielleicht erinnert Ihr Euch noch an meinen Beitrag M2 BEAUTÉ EYELASH ACTIVATING SERUM - Längere Wimpern in nur 8 Wochen?. Im August stellte ich Euch ein Serum vor, das volle und lange Wimpern in nur 8 Wochen verspricht. Dabei erzählte ich Euch, dass das EYELASH ACTIVATING SERUM von M2 BEAUTÉ von mir getestet wird. War ich doch zu Beginn meiner Testung schon so gespannt, ob ich denn auch tatsächlich innerhalb von rund 2 Monaten deutlich längere und dichtere Wimpern bei mir feststellen würde. Laut Produktbeschreibung solle der innovative Wirkstoffkomplex des Serums in Kombination mit pflegenden Komponenten die aktiven sowie die inaktiven Haarwurzeln der Wimpern stärken und stimulieren und so das natürliche Wachstum fördern.

Wie in der Anwendung beschrieben trug ich seit dem 17.08.2017 jeden Abend das Serum auf den oberen Wimpernansatz wie einen herkömmlichen Eyeliner auf. Dabei achtete ich stets darauf, dass die Augenpartie öl- und fettfrei war. Immerhin wollte ich ja ein erfolgreiches Testergebnis erzielen. Welche Frau träumt schließlich nicht von vollen und langen Wimpern! Nach ungefähr 2 Wochen bemerkte ich, dass meine Augen häufiger juckten. Ich war mir nicht ganz sicher, ob eventuell noch Pollen herumflogen und das Jucken auf meinen Heuschnupfen zurückzuführen war. Allerdings ist meine Heuschnupfenzeit gegen Ende Juli bzw. Anfang August vorbei. Trotzdem setzte ich das Serum ab, weil doch Zweifel aufkamen, ob es eventuell an dem Serum liegen könnte. Das Jucken der Augen verschwand.

Eine neue Testung wagte ich dann noch einmal im November. Aber auch hier stellte ich wieder ein häufig auftretendes Jucken meiner Augen fest. Nun wollte ich doch unbedingt wissen, ob meine Wimpern nach 8 Wochen wirklich länger und voller aussehen und trug das Serum weiterhin jeden Abend brav auf den oberen Wimpernansatz auf. Meine Haut am Wimpernkranz fühlte sich nach rund 4 Wochen sehr gereizt an. Als dann noch eine Freundin zu mir sagte, dass meine Haut am Wimpernkranz gerötet sei, setzte ich das Serum sofort ab. Die Rötung und auch das Jucken verschwanden nach ein paar Tagen. 

Das war´s dann. Leider kann ich Euch nicht mitteilen, ob die Wimpern nach 8 Wochen länger und voller werden. Aber eines kann ich Euch sagen: Ich vertrage das EYELASH ACTIVATING SERUM von M2 BEAUTÉ definitiv nicht.

Ihr Lieben, kommt gut ins Wochenende!

M2 BEAUTÉ EYELASH ACTIVATING SERUM

Kommentare:

  1. Danke für Deinen ehrlichen Bericht. LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dafür nicht :-). Wenn ich schon mal ein Produkt im Beauty-Bereich teste, kommt so etwas dabei heraus ;-). Mit solchen Nebenwirkungen hätte ich niemals gerechnet. Zum Glück vertrage ich meine Wimperntusche. Auch hier bleibe ich am besten bei meiner Marke und probiere nichts Neues aus.
      LG
      Ari

      Löschen
  2. Ich habe schon mehrfach gehört, dass die Ergebnisse bei solchen Seren sehr unterschiedlich sind und die Nebenwirkungen nicht zu unterschätzen. Wie bei dir eben.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da stimme ich Dir zu. Die Nebenwirkungen sind wirklich nicht zu unterschätzen. Damit hätte ich ehrlich gesagt vorher nicht gerechnet. Im Grunde war das ganz schön naiv von mir. Also ich werde definitiv kein Wimpernserum mehr testen.
      LG
      Ari

      Löschen
  3. So ein Pech aber auch. Bei mir ist es das einzige, das wirklich grandios hilft. Alle anderen Seren die später hier ankamen, bringen niemals solche Ergebnisse wie M2. Vielleicht sind die Wirkstoffe höher konzentriert als bei den anderen. Das würde deine Probleme auch erklären. Ich trage es immer als allerletzten Schritt vor dem Schlafengehen auf, wenn ich nicht mehr gucken muss, sondern nur noch Licht aus und Augen zu auf dem Plan steht. Ich will vermeiden, dass es in die Augen kommt. Der Haut am Wimpernkranz tut es bei mir nichts. Ich habe aber auch schon Leute gesehen, bei denen die Haut dunkel wurde. "Gesund" ist es sicher nicht ;-)
    Liebe Grüße
    Bärbel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine Gesichtshaut ist ja auch sehr empfindlich. Ich vertrage nur wenige Gesichtscremes. Daher bin ich einfach froh, nach langer Suche die für mich perfekte Gesichtspflege gefunden zu haben. Allerdings hätte ich nicht damit gerechnet, dass meine Augen ebenfalls so empfindlich sind bzw. das Serum solche Nebenwirkungen hervorruft. Das Serum habe ich so wie Du als allerletzten Schritt am Abend aufgetragen. Danach bin ich gleich ins Bett gegangen. Im Nachhinein finde ich es von mir ganz schön naiv, dass ich dieses Mittel bedenkenlos aufgetragen habe. Mit den Augen sollte man vielleicht doch ein wenig sorgsamer umgehen ;-). Also ich werde kein weiteres Serum mehr ausprobieren.
      LG
      Ari

      Löschen
  4. Das ist schade liebe Ari. Besser ist, das Produkt nicht weiter zu verwenden, wenn es allergische Reaktionen gibt.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also längere und vollere Wimpern wären nicht schlecht gewesen ;-). Die Nebenwirkungen waren mir in der Tat zu heftig. Das Produkt habe ich schon entsorgt. Ein anderes Wimpernserum werde ich auf jeden Fall nicht ausprobieren. Da kann ich ja schon froh und dankbar sein, dass ich meine Wimperntusche vertrage.
      LG
      Ari

      Löschen
  5. Ich habe schon von vielen gehört, dass sie das Produkt nicht vertragen haben und auch, dass die Wimpern abgebrochen sind. Aber bei denen, die es vertragen, hat es tolle Wimpern gezaubert. Selber habe ich auch das Serum vor Jahren zugeschickt bekommen, aber ich habe mich dann einfach nicht getraut, es auszuprobieren.

    Liebe Grüße,
    Moppi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hatte vorher gar nichts Negatives gehört. Im Grunde bin ich da auch sehr naiv rangegangen. Mit den Augen sollte man schon sorgsamer umgehen und sich vorher Gedanken machen, ob so ein Serum nicht auch schädlich sein könnte. Wie heißt es so schön: Hinterher ist man immer schlauer ;-). Wie gut, dass Du es gar nicht erst ausprobiert hast. Das war mit Sicherheit eine vernünftige Entscheidung.
      LG
      Ari

      Löschen
  6. :-) Liebe Ari,
    ich habe mit Wimpern verlängernden Seren auch ein wenig Malesche gehabt. Eines war so unangenehm, dass ich es nach 2 Wochen entsorgt habe und das 2. hat nicht wirklich etwas gebracht.
    Danke für Deinen ehrlichen Bericht!
    Liebe Grüße
    Claudia :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh je, dann weißt Du ja, wovon ich spreche. Ich werde definitiv kein Wimpernserum mehr ausprobieren. Die Nebenwirkungen bei diesem Serum waren einfach zu heftig. Ich kann Dich gut verstehen, dass Du das Serum danach entsorgt hast. Das habe ich nämlich genauso gehandhabt.
      LG
      Ari

      Löschen
  7. Oh meine Augen sind auch super empfindlich und ich gestehe mir wäre es jetzt nicht so wichtig, dass ich da was drauf schmieren würde.
    Liebe Grüße Jacky

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich war doch viel zu neugierig und so gespannt, ob das Serum wirklich längere und vollere Wimpern zaubert. Den Verstand habe ich dabei nicht wirklich eingeschaltet ;-). Nun bin ich definitiv schlauer ;-).
      LG
      Ari

      Löschen

DATENSCHUTZ
Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Produkt von Google, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärung und Nutzungsbedingungen für Produkte von Google.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...